Wie lebe ich meine weibliche Energie
Die Presse über Kati Gehres

Lebe deine weibliche Energie durch Rituale

Wie lebe ich meine weibliche Energie? Weibliche Energie kann man nicht einfach an- oder ausknipsen. Wie alles Weibliche entfaltet es sich… mal sanft und still wie das Wasser eines See an einem ruhigen Sommernachmittag und mal tobend und wild wie das Meer bei Sturm.aaa

Um deine weibliche Energie zu stärken braucht es tägliche kleine Rituale, die deine Weiblichkeit nähren. So findest du dich selbst noch mehr, umarmst deine Weiblichkeit und tauchst ein in den weiblichen Weg: das Leben im Flow, dem Folgen der Liebe, dem Spüren des Rufes deiner Seele.

Hier zeige ich dir 5 kleine Rituale, die du jeden Tag bzw. regelmässig machen kannst. Die erste Rituale kannst du ganz leicht in deinen Alltag einbinden, die letzen 2 Rituale sind für einmal in der Woche. Und wenn du ein Manifestations-Ritual suchst, dann schau hier.

Weibliche Kraft entfaltet sich, wenn du beginnst deine Weiblichkeit ganz natürlich wieder zu feiern.

Kati Gehres
Wie lebe ich meine weibliche Energie

Wenn du Wut, Angst und Trauer aus deinem Körper löst, spürst du deine Seele mehr

Tipp 1 für mehr weibliche Energie: Emotionen frei tanzen

Wie lebe ich meine weibliche Energie? Indem du sie ausdrückst: Durch Bewegung, durch Tanz. Tanz ist ein uralter Weg der Heilung, der Transformation, der Verbindung, der Neuerschaffung, der Kraftsammlung.

Jedes Urvolk tanzt. Tanz hat eine heilige Kraft. Tanz verbindet und nährt. Ja, Tanz bringt dich dir selbst näher, denn es nimmt dir den Spiegel und lässt dich eins werden mit dir. Du wirst dich noch einer Weile nicht mehr von aussen betrachten (und bewerten) – sondern du wirst den Tanz, die Energie, den Flow in dir spüren und damit die Einheit mit allem fühlen.

Tanz ist ein Weg feststeckende Energien in Bewegung zu bringen. Tanz befreit. Das Tanzen hilft dir den Stress des heutigen Tages genauso wie die alten Verletzungen der Kindheit zu erlösen.

Natürlich heilen 5 Minuten Tanz nicht ein ganzes Leben. Aber was wäre, wenn du von heute an jeden Tag mindestens 5 Minuten tanzt? Dann kann sich sehr viel verändern – und zwar nachhaltig.

Tanz befreit.
Tanz bringt dich dir selbst näher.
Du wirst deine Seele besser hören, wenn deine Energien (dein Chi, deine Lebenskraft) wieder fliessen.

Erlaubst du es dir?

Oder findest du Ausreden, warum du es nicht tun kannst? Was wäre, wenn Heilung so einfach sein könnte? Wäre das vielleicht zu einfach?

Also: Ab heute mind. 5 Minuten täglich tanzen.

Bist du dabei? Bist du dir diesen Zeiteinsatz wert?

Wie lebe ich meine weibliche Energie

Heile deine Seele. Lebe deine Seelenkraft: Das Mentoring

Tanz ist ein Ausdruck deiner Seele und tiefe Erleichterung von das Ego – denn es kann endlich mehr durchatmen.

Kati Gehres

2. Tipp zum Leben deiner weiblichen Energie: Singe dein Hals-Chakra frei

Wie lebe ich meine weibliche Energie? Durch Singen.

Keine Ausreden, jeder kann singen. Es geht nicht um Schönheit, es geht nicht um Wettbewerb. Es geht um den Ausdruck deiner Weiblichkeit. Das Ausdrücken deiner Seele. Tanz und Singen sind Wege dich tief mit dir selbst zu verbinden.

Erlaube dir das Singen. Worte, Töne, Summen. Was kommt, kommt… folge dem Rhythmus deiner Stimme. Spüre hinein was sich ausdrücken mag. Und erlaube dir deine Stimme.

Frauen haben so lange Unterdrückung erlebt. So viel geschwiegen. So viel schlucken müssen. Das steckt alles in deinem Hals-Chakra. Und die Chakren befreien und reinigen wir durch Schwingung.

Wie beginnt dein Hals-Chakra zu schwingen? Indem du beginnst zu vibrieren: zu singen.

Dazu brauchst du keine Extra-Zeit. Du kannst singen beim Spazieren gehen, duschen, waschen, putzen, Autofahren, arbeiten… jederzeit nebenbei.

Ein Mensch der singt, kann nicht traurig sein.

Singen ist daher auch eine sehr gute Möglichkeit tiefe Traurigkeit oder Depression in den Flow zu bringen.

Die Einladung zu singen kann natürlich auch erst einmal Blockaden und Widerstände hochholen. Das ist ok. Überwinde sie. Du wirst deine weibliche Energie nur dann stärken, wenn du ihr erlaubst sich auszudrücken.

Das Leben deiner Kreativität: Singen und Tanzen stehen dabei an erster Stelle, da wir dies tagtäglich im Alltag machen können. Natürlich kannst du auch malen, kreatives gestalten und deine Schöpferkraft so ausdrücken… doch das wird nicht täglich sein. Um deine weibliche Energie zu leben, musst du sie in deinem Alltag ausdrücken. Finde deine Stimme. Finde deine Töne. Spiele.

kostenfreie Meditation zur Herzheilung

Mein Geschenk für dich: Die Herzmeditation

Singen ist ein Ausdruck deiner Seele. Es bringt die Schönheit in dein Leben zurück, wenn sie einmal verloren geht.

Kati Gehres

Tipp Nummer 3: Verbinde dich mit Mama Erde

Wenn du in die Natur gehst und Mama Erde spürst, wird dies automatisch deine weibliche Energie nähren. Verbinde dich mit der Natur. Atme bewusst den Wind, rieche den Duft des Waldes, koste das Wasser des Sees oder Flusses. Sieh die Blumen am Wegrand, die Tiere auf der Wiese, die Vögel am Himmel.

Wenn wir die Schönheit der Natur erkennen und uns die Zeit nehmen sie täglich zu fühlen, dann nährt isch unser Herz. Es öffnet sich weit – und genau das ist es, was deine weibliche Energie stärker macht.

Weibliche Energie ist nicht roter Lippenstift, kurze Röcke und aufgespritzte Lippen. Es ist die Reinheit, Sanftheit, Hingabe und Einheit mit Mama Erde. Die Hingabe zum Leben, das Fühlen von allem was ist.

Geh jeden Tag an die frische Luft. Verbringe mindestens eine viertel Stunde draussen. Es wird dein Leben verändern. Nichts hat mehr Kraft als Mama Erde.

Schau dir auch die Meditationen zur Erweckung deiner Seelenkraft an.

Wie lebe ich meine weibliche Energie

Erinnere dich an deine Bestimmung und lebe sie: Die Zeremonie

Geht das ohne Singen und Tanzen?

Nun, dann meinst du es wahrscheinlich nicht erst. Du kannst Weiblichkeit nicht mit dem Kopf denken oder planen. Wer im Kopf lebt, rational unterwegs ist und für alles einen Plan braucht wird sich mit Weiblichkeit schwertun.

Von Hingabe und Sinnlichkeit mal ganz zu schweigen. Man kann den 5. Schritt auch nicht vor dem 1. Schritt machen. Um wirklich die Kraft deiner Weiblichkeit zu leben, musst du bereit sein die kleinen Schritte zu gehen. Tanzen und Singen sind kleine Schritte, die jeder gehen kann… wenn man es denn möchte. Ein viel grösser Schritt wäre z.B. täglich gelebte bewusste Sinnlichkeit & Sexualität (ohne Dissoziation). Also vielleicht doch erst einmal mit Tanzen und Singen beginnen?

Finde deine Widerstände. Und prüfe ob du bereit bist sie zu überwinden.

Vielleicht musst du dir auch zuerst einmal selbst vergeben, denn oft halten wir tiefen Groll auf uns selbst, der unseren natürlichen Flow der Liebe blockiert. Schau dir hier an wie du dir selbst vergeben kannst.

Transformation bedeutet seine Komfortzone zu verlassen und sich zu erinnern worum es im Leben geht: Liebe, Freude, Gemeinschaft, das Hüten von Mama Erde.

Tipp Nummer 4 – Heile deinen Schossraum

Es ist wichtig deinen Schossraum von alten Verletzungen und den Energien deiner Expartner zu reinigen.

Dazu gibt es viele Wege, in der Soul Activation gehen wir hier recht tief. Denn dein Schossraum speichert so viele Muster deiner Ahnen, ihre Ängste und Verletzungen. Deine sexuellen Erfahrungen und Unsicherheiten. Und hier liegt auch deine Manifestationskraft verborgen.

Nicht gelebte Sexualität bedeutet immer auch, dass es tiefe Wunden gibt. Denn Sexualität zu leben und zu geniessen ist ein Ausdruck von gelebter weiblicher Energie und gelebter Liebe.

Um deine weibliche Kraft zu nähren, ist es wichtig dir die Blockaden deiner Yoni, deiner Sexualität und Partnerschaftsmuster anzusehen… und sie zu heilen, wenn es etwas zu heilen gibt.

Mach diese Meditationen:

Wie lebe ich meine weibliche Energie

Deine weibliche Kraft ist der Schlüssel zu tiefer Heilung & dem Leben deiner Bestimmung:

Die Yoni ist ein Kraftzentrum, doch die meisten Frauen lassen es verkümmern.

Kati Gehres

Tipp Nummer 5: Um deine Weiblichkeit zu leben, muss deine Energie fliessen

Deine Energien reinigen: Das passiert bereits durch das Tanzen und Singen, doch manchmal braucht es mehr: es ist wichtig alle feststeckenden Energien aus deinem Körper zu lösen. Zum Beispiel mit Hilfe der 7 Day Healing Journey oder den Body Keys.

Verbinde dich mit deiner weichen, sanften, fliessenden Seite.

Erkunde deine Manifestationskraft. Und sie hilft dir zurück auf deinen Seelenweg zu kommen. Denn wenn wir als Frau unsere Weiblichkeit nicht leben, sind wir nicht so ganz auf unserem Weg. Zeit für Frauenpower.

Zeit für Sinnlichkeit, Weichheit, Neugier, Spielfreude, Flow und Tanz.

Erkunde dich. Du wirst überrascht sein was da alles Bezauberndes schlummert. Wenn du tief gehen möchtest und echte Transformation suchst, schau dir die Soul Activation an.

Alles Liebe
Kati

Kati Gehres ist Spiritual Teacher & Europas #1 Seelenflüsterin. Sie ist hellsichtig und kann mithilfe der Seele tief sitzende energetische Blockaden heilen.

Presse