Wieso musst du überhaupt für eine positive Einstellung zu Geld etwas tun?

Eine positive Einstellung zu Geld ist eigentlich unser Norm-Zustand… solange wir klein sind. Vielleicht erinnerst du dich noch daran wie du mit Geld gespielt hast. Es gezählt hast, gesammelt hast, arrangiert hast nebeneinander und übereinander. Wie du mehr davon wolltest und wofür du es bekommen hast.

Wir haben Geld in der Regel gemocht als wir noch klein waren... und wir haben nicht wirklich verstanden was die Erwachsenen oft für „Probleme“ mit Geld hatten. Denn wir haben seine „schöne Energie“ gespürt. Es war was für die Erwachsenen, es war „ich kann alle Spielzeuge kaufen, die ich will“ Energie… und das war cool.

Wo ist diese Energie hin? Wann hast du diese Freude am Geld verloren? Im Studium? In der Ausbildung? Als du gesehen hast, das fast 50% deines Einkommens an den „Staat“ gehen? Als deine Arbeit dir keinen Spass mehr gemacht hat? Oder als du nicht immer bekommen hast, was du wolltest als Teenie? Wann war es? Finde es heraus!

Wenn wir keinen Spass am Geld haben, kann es auch nicht kommen. Und wenn du damit nichts zu tun haben willst, dann kann es auch nicht kommen. Was ist also los? Wo bist du „auf Distanz“ mit Geld gegangen? Es ist an der Zeit deine wirklichen Geldblockaden zu erkennen.

Positive Einstellung zu Geld

Im Money Blueprint Kurs schaue wir uns deine Geld-Muster, deine Geldblockaden und deine Familien-Geld-DNA sehr genau an.

Denn erst wenn du verstehst WARUM du Geld unterbewusst (!) nicht magst, kannst die positive Einstellung zu Geld zurückkommen.

Wo hast du deine positive Einstellung zu Geld verloren?

Wenn du herausgefunden hast wo und warum du deine positive Einstellung zu Geld verloren hast, kannst du sie wieder aufbauen. Es bringt daher nichts wie wild Geld Affirmationen zu sprechen. (Hier findest du noch einen zweiten Artikel zu Geld Affirmationen). Du musst erst deine tiefsitzenden Geldblockaden lösen, erst dann werden Affirmationen und Co. wirklich gut funktionieren für dich.

Die positive Einstellung zu Geld verlieren wir dann, wenn wir unsere erste negative Erfahrung damit machen ODER wenn wir eine ent-wertende Kindheit erlebt haben. Manchmal auch beides… denn eine ent-wertende Kindheit (eine Kindheit mit Missbrauch, Missachtung, Bösartigkeit oder Ignoranz der Eltern) führt immer auch zu ent-wertenden Erlebnissen mit Geld.

Um die Zukunft bunt und leicht und „fluffig“ zu gestalten braucht es also den Blick in die Vergangenheit. Doch dabei gilt es aufzupassen: Beschäftigst du dich zu viel / zu lange / zu intensiv mit dem Drama bzw. den Verletzungen der Vergangenheit reduziert du deine „gute Energie“. Deine Schwingung fällt ab und du manifestierst mehr negative Erlebnisse.

Es ist daher wichtig jede Heilung und jede Unterbewusstseinsarbeit so zu gestalten, dass du immer wieder schnell in deine Kraft zurückfindest! Denn wir manifestieren jeden Moment unseren Lebens…

Solange du schlecht über Geld denkst, wirst du dir die Abwesenheit von Geld und den Mangel an Geld manifestieren.

Positive Einstellung zu Geld

Für deine positive Einstellung zu Geld: Die Onlinekurse zu Geld:

Step 1: Money Blueprint heilen

Step 2: Money Mindset entwickeln

Step 3: Money Wisdom Package

Eine positive Einstellung zu Geld entscheidet wie du lebst, wie viel du arbeitest und wie viel Freude du im Leben dir erlaubst – denn Geld ist auch Freude, wenn wir es erlauben. Der Aufwand lohnt also. Und es ist das beste Investment in dich selbst.

Kati Gehres

Die Steps um deine positive Einstellung zu Geld (wieder) zu bekommen. Denn als Kind hattest du sie einmal (für eine Weile)

Damit du deine positive Einstellung zu Geld wieder bekommst ist es wichtig in die Vergangenheit zu blicken.

  • welche Verletzungen sind passiert?
  • wo hast du begonnen an deinem Wert zu zweifeln? (Dein Selbstwert)
  • fühlst du dich manchmal minderwertig? Und in welchen Momenten ist das so?
  • wann verlierst du deine Mitte und kommst aus der Balance?
  • hat man dich früher verlassen, hast du einen Elternteil verloren?
  • hat man dich geschlagen?
  • wurdest du übermüssig beschimpft oder verbal schlecht behandelt?
  • Welche tiefen Verletzungen gibt es?

Schau hin. Hier liegen alle Antworten für dein Geld Mindset. Und wenn du sie findest und veränderst, verändert sich auch dein Geldbeutel. Das ist das schöne. Wir werden für jede Leichtigkeit, die wir leben belohnt.

Du kannst hier lesen wie du dich selbst heilst:

Und hier findest du Meditationen, die dir dabei helfen:

Positive Einstellung zu Geld: Woran es scheitert

Meist scheitert der Versuch der Selbstheilung für eine positive Einstellung zu Geld daran, dass du den tiefsten Grund nicht findest… den Grund warum dein Unterbewusstsein dir im Wege steht.

Und dazu gilt es dann wirklich tief in deine Seele zu blicken >>

Positive Einstellung zu Geld: Warum stehst du dir selbst im Weg?

Wenn du eine positive Einstellung zu Geld haben möchtest, musst du auch der Tatsache ins Auge blicken, dass du die einzige bist, die dir selbst im Wege steht. Aber wie genau stehst du dir im Weg?

Die Komponenten:

Nur wenn all das zusammenpasst, spielt dein Unterbewusstsein mit und du bekommst die Fülle, nach der du suchst.

Positive Einstellung zu Geld

Wenn wir glücklich sind, ist es leichter positiv über Geld zu denken. Wie glücklich bist du?

Statt auf eine positive Einstellung zu Geld zu fokussieren, lohnt es sich im ERSTEN Step auf dein Glück zu fokussieren! Sessions & Meditationen helfen dabei.

Eine positive Einstellung zu Geld kommt, wenn du alle negativen Verknüpfungen entfernt hast und Geld wieder das sein lässt was es ist: Eine Energie, die dir Freude bereiten kann.

Kati Gehres

Positive Einstellung zu Geld: Warum musst du dich immer wieder daran erinnern?

Wenn du dich immer wieder selbst daran erinnern musst, dass du eine positive Einstellung zu Geld brauchst, fällst du offensichtlich oft aus deiner Seelen-Energie heraus. Sprich: Du bist in diesen Momenten nicht mit dir selbst verbunden. Deine Energie ist „am Wandern“. Und du bist nicht bei dir.

Wenn du in deiner Seelenenergie bist, dann fließt dein Leben. Und damit ist dann auch Geld kein Problem. Schau dir dazu auf jeden Fall, diesen Artikel an.

Die Steps:

  1. Finde deine alten Verletzungen, die zu deiner Ablehnung Geld gegenüber führen.
  2. Heile sie (das ist offensichtlich, aber muss gesagt werden). Und dafür musst du tief gehen. Wenn du nicht tief gehst, dann verändert sich auch nichts.
  3. Sorge dafür, dass deine Energie immer schön hoch ist… nur dann fliesst es.
Positive Einstellung zu Geld

Positive Einstellung zu Geld: Was sind deine Geldblockaden

Um also sehr schnell eine positive Einstellung zu Geld zu bekommen ist es wichtig deine Geldblockaden zu erkennen.

Und zwar die tiefen Geldblockaden. Ein erstes Seelen Reading kann dabei helfen.

Wenn dein Herz nicht tanzt, fliesst auch nicht das Geld in deinen Geldbeutel – und selbst wenn es fliesst, dann bleibt es nicht da. Finde in DEINE Fülle.

Kati Gehres

Eine positive Einstellung zu Geld bedeutet schlichtweg, dass du zur gleichen Frequenz wirst wie Geld. Damit ihr ein Match werdet, damit ihr wieder zusammenpasst… klappt das nicht, bleibt das Geld fern. Wenn du noch nicht genau weisst wie du deine Manifestationskraft (die wir alle JEDEN TAG leben) nutzt, dann schau dir das Manifestations-Training an >>

Alles Liebe
Kati

Kati Gehres ist Autorin von Das Flüstern der SeeleSeelengeflüster,
SHINEDie für-immer-schlank Formel und DIY Detox:


Kati Gehres - Die Seelenflüsterin
Kati Gehres - Die Seelenflüsterin

Kati Gehres ist eine Seelenflüsterin. Sie hat über 16.782 Menschen dabei geholfen mit ihrem Herzen zu manifestieren und ihre versteckten Blockaden aufzulösen. Viele ihrer Kunden sind Coaches und Heiler, denn Kati sieht die Wahrheit deiner Seele und hilft dir so schneller voranzukommen. Kati über sich: „Ich sehe deine Verletzungen. Aber viel wichtiger: Ich sehe wofür sie gut sind. Wie sie dich in deine wahre Kraft bringen werden und wie du sie meisterst. Damit du deine Bestimmung leben kannst. Das ist meine Aufgabe.”