Spirituelle Gaben erkennen
Presse Kati Gehres

Deine spirituellen Gaben erkennen: Wer bist du

Wenn du deine spirituellen Gaben erkennen möchtest, bist du hier richtig. Es ist ein wunderbares Bestreben herauszufinden, wo deine spirituellen Gaben liegen, wo du ggf. noch spirituell blockiert bist und wofür deine Seele diese Gaben ausgewählt hast. Denn jede Gabe, die du hast, hast du, um sie für andere bzw. für unsere Erde einzusetzen. Und damit ist es wirklich wichtig herauszufinden, was du kannst und wer du bist.

Jeder Mensch ist einzigartig und hat einzigartige Talente, Fähigkeiten und Gaben. Diese sind nicht unbedingt spiritueller Natur. Doch jede Gabe hat spirituelle Hintergründe. Denn alles, was du besonders gut kannst, hat einen Grund.

Und meist sind deine besonderen Fähigkeiten direkt mit deinen Seelenaufgaben, deiner Bestimmung und deiner Berufung verbunden. Erkennbar sind diese erst nach intensiver Heilung, vor allem wenn emotionaler Missbrauch oder sexueller Missbrauch passiert ist.

Ich sehe immer wieder Frauen, die durch das Sacred Womb Programm ihren sexuellen Missbrauch heilen und so aktives Soul Embodiment praktizieren und dadurch ihren kommenden Seelenweg endlich klarer sehen.

Wenn du deine spirituellen Gaben erkennen möchtest, musst du dein Herz heilen.

Kati Gehres
kostenfreie Meditation zur Herzheilung

Heilung darf in Liebe eingepackt sein. Hol dir hier die kostenfreie Herzmeditation

Spirituelle Gaben erkennen geht nicht durch Brainstorming

Wenn du deine spirituellen Gaben erkennen möchtest, musst du intensive Herzheilung betreiben. Denn du wirst nicht erkennen, wer du bist und was du kennst, wenn du im Kopf nach Erklärungen und Hinweisen suchst. Dein Verstand wird dir nie deine wahren Gaben zeigen können. Dein Verstand kann dir nur erklären, was du schon weisst.

Tatsächlich wird dein Verstand dich vor dem Erkennen wahrer spiritueller Gaben „beschützten“. Denn der Verstand hat immer Angst vor echter Spiritualität. Denn wahre Spiritualität bedeutet das Loslassen des Egos.

Deine Seele kann dir ganz genau zeigen, was deine Gaben sind.

Dazu muss das Herz heil sein, kraftvoll sein und offen – also die Liebe fliessen lasen. Nur dann wirst du deine Spirituellen Gaben erkennen können.

Spirituelle Gaben erkennen

Finde in deine Seelenkraft.

Um deine Spirituelle Gaben erkennen zu können, musst du tief in deine Heilung einsteigen. Die Heilung deiner Seele, Ahnenheilung & das Heilen deiner Weiblichkeit.

Kati Gehres

Um deine spirituellen Gaben zu leben, musst du dein Herz öffnen

Du wirst deine Gaben erst erkennen, wenn du dein Herz heilst und wieder öffnest. Es ist das, was „jeder will“, aber kaum einer traut es sich: das Herz zu öffnen. Die Liebe in sich wieder fliessen zu lassen. Die Liebe wieder durch sich fliessen zu lassen. Das Herz vollkommen öffnen.

Warum ist das so wichtig? Deine Gaben entspringen der Liebe. Spirituelle Gaben können ohne ein geheiltes Her und eine geheilte Herz nicht gelebt werden. Sie liegen dann brach, bleiben ungenutzt und die Bestimmung kann dann nicht gelebt werden.

Herz Chakra Meditation

Öffne dein Herzchakra.

Du wirst deine spirituellen Gaben erst erkennen, wenn dein Herz geheilt ist

Tatsächlich wirst du nur dann deine Gaben erkennen und leben können, wenn du dich selbst heilst. Denn deine Gaben werden dann „aktiviert“ wenn deine Heilung passiert ist – durch die Kraft deiner Liebe. Sie sind das Ergebnis deiner Heilung.

Und da das Herz den tiefen Schmerz von uns und unserer Ahnenlinie trägt, ist hier viel Heilung nötig. Und es bedeutet konkret:

Woran du merkst, dass du heil bist? Du bist jeden Tag glücklich, du kannst schneller manifestieren kinderleicht und du kennst bzw. spürst deinen Seelenplan.

Spirituelle Gaben erkennen

Erinnere dich an deine Bestimmung.

Du wirst deine spirituelle Gabe leichter erkennen, wenn du deine Weiblichkeit und deine Sexualität heilen wirst.

Kati Gehres

Spirituelle Gaben erkennen: Die 3 Wege

Es gibt mehr als einen Weg deine Spirituellen Gaben zu erkennen. Doch alle 3 Wege sind tiefgründig und fordern dich auf über deine Grenzen hinauszugehen und in deiner Kraft anzukommen. Schauen wir uns die 3 Wege mal an:

#1: Der Weg der Selbst-Heilung

Wenn du deine Spirituelle Gaben erkennen möchtest, musst du dich selbst heilen. Das hat mehrere Ebenen und Aspekte:

  • Körperlich: Wenn du eine Krankheit hast, musst du diese Krankheit heilen. Krankheiten sind Manifestationen. Sie zeigen dir tiefe und schmerzhafte Seelenverletzungen.
  • Emotional: Du musst deine Emotionen klären, sodass aller alter Kummer, alter Hass, Wut, Ärger und Trauer aus deinem System erlöst werden – denn sie trennen dich von der Liebe und damit von deiner Spirituellen Essenz. Nur wenn diese Emotionen erlöst werden, kannst du leichter heilen.
  • Verstehe dein Trauma und innere Blockaden. Und heile sie. Sie sind die Hürden auf dem Weg zum Leben deiner Gaben.

#2: Der Weg der Hingabe

Der zweite Weg zum Erkennen deiner Gaben ist die Hingabe, das Hingeben in der Sexualität, das Hingeben zum Leben. Das absolute Leben mit dem Flow. Und damit der Weg der Weiblichkeit. Wenn du deine Seelenkraft endlich leben möchtest, schau dir das Mentoring an.

Tatsächlich ist es auch nicht „entweder oder“. Es ist immer das Zusammenspiel aller 3 Wege, doch jeder ist zu einer unterschiedlichen Zeit im Leben präsent.

#3: Der Weg des „Verstehens“ (mit dem Herzen, nicht dem Kopf)

Wenn du deine Gaben erkennen möchtest, musst du lernen, mit deinem Herzen zu verstehen, und den Verstand nur noch selten zu benutzen. Das mag Angst machen. Doch tatsächlich hat der Verstand sehr begrenzte Kapazitäten und dein Herz Zugang zur unendlichen Weisheit der Seele. Deine Seele kommuniziert immer mit dir, lerne zuzuhören und du wirst deinen Seelenweg sehr viel schneller verstehen.

Das Herz hat die Möglichkeit dich an die Wahrheit deiner Seele anzubinden, dich an andere Dimensionen anzubinden und dich tief, profund und schnell zu heilen.

Das Herz heilt man, wenn man den Mut findet authentisch zu leben. Die Wahrheit durch die Kraft des Herzens sehen und die Wahrheit dann auch leben.

Meditation Weibliche Kraft & Spirituelle Gaben

Ohne deine weibliche Kraft zu ehren, kannst du deine Gaben nicht erkennen.

Du siehst nun, dass es zwar mehrere Weg gibt, deine spirituellen Gaben erkennen zu können – doch alle werden sie dich herausfordern. Sie fordern dich auf über dich selbst hinauszuwachsen und Liebe zu werden. Wenn du diesen Weg gehen möchtest, schau dir das Mentoring an.

Alles Liebe
Kati

Kati Gehres ist Spiritual Teacher & Europas #1 Seelenflüsterin. Sie ist hellsichtig und kann mithilfe der Seele tief sitzende energetische Blockaden heilen.

Presse Kati Gehres