Herzöffnung Herzheilung
Presse Kati Gehres

Warum die Herzheilung und das Wieder-Öffnen des Herzens so wichtig ist:

Nach einer erlebten Verletzung ist die Herzöffnung und Herzheilung sehr wichtig. Denn nur, wenn wir uns trauen unser Herz wirklich zu öffnen, kann unsere Lebensenergie gut fliessen. Sie fliesst vom Schossraum hoch durch unser Herz, hinauf in unseren Kopf und von dort wieder nach unten zum Schossraum.

Nur wenn wir unserer Energie erlauben frei zu fliessen, werden wir leicht schönes manifestieren. Wenn das Herz verschlossen ist, kann keine Liebe fliessen. Und auch die Energie des Schossraumes kommt im Herzbereich nicht an bzw. durch. Das verursacht viele Probleme:

  • du bist dann abgeschnitten von dir selbst
  • du spürst dich nicht richtig
  • und du bist oft unbewusst gar nicht richtig in deinem Körper drin.
  • deine Manifestationen funktionieren nicht (bzw. du manifestierst Umstände, die du gar nicht willst)
  • du fühlst dich nicht im Flow
  • und du bist öfters traurig, gestresst oder vom Leben enttäuscht.

Wenn wir unsere Lebensenergie richtig fliessen lassen, dann kann das nicht passieren. Wir sind dann im Flow (im wahrsten Sinne des Wortes). Yoga hilft. Qi Gong hilft. Tanzen hilft. Jede Art von Bewegung ist gut.

Gleichzeitig ist es wichtig, anzuschauen, was in dir dazu geführt hat, dass du dein Herz verschlossen hast. Denn eine Herzöffnung in Verbindung mit der nötigen Herzheilung ist ja nur nötig, wenn wir vorher (aus Angst oder Schock und Trauma) unser Herz verschlossen haben.

Was ist passiert? Schau hin. Wir wissen sehr genau, was uns im Kern verletzt hat – was unsere Seele getroffen hat. Genau das sucht nach Heilung. Und es kann heilen.

Und wie wirst du es heilen? Durch Liebe für dich, den Mut hinzusehen, die Präsenz mit dir selbst, das Raum geben für dich selbst, das Raum nehmen und das bewusste Einziehen in deinen Körper.

Seelen Readings mit Kati Gehres zur Herzheilung

In einem Seelen Reading können wir schauen was du für deine Heilung brauchst.

Herzheilung führt dich zurück in dein wahres Selbst – und damit auch in deine Manifestationskraft:

Wenn du dich um deine Herzöffnung kümmerst, wird sie auch passieren. Dabei ist es wichtig positiv eingestellt zu sein. Es ist sehr wichtig zu verstehen wie Manifestieren funktioniert. Denn wenn du das nicht verstehst, dann wirst du dich bei deiner Herzheilung sabotieren und nur sehr langsam heilen oder gar keine Veränderung spüren.

Wenn du dich intensiv um die Heilung deines Herzens kümmerst, dann findest du zurück in eine „kindliche Leichtigkeit“ und das meine ich sehr positiv. Es ist ein Ort der Kraft, der Stärke, der hohen Schwingung. Du wirst dann sehr viel Magie und Liebe in deinem Leben manifestieren und deine reine Anwesenheit ist wohltuend für andere.

Herzöffnung und Herzheilung sind nicht nur das Tor zur Liebe. Sie zeigen dir auch deine wahre Schöpferkraft.

Kati Gehres
Herzöffnung und Herzheilung durch Meditation

Hol dir das Seelenkommunikation Starter-Set: Inkl. kostenfreier Herz-Meditation >>

4 Dinge, auf die du bei deiner Herzheilung achten solltest:

Eine Herzheilung ist immer individuell, doch das Grundgerüst der Vorgehensweise, die schnelle Heilung bringt ist immer gleich:

Finde heraus warum genau dein Herz verschlossen ist: es ist nie die Verletzung, die du glaubst. Es ist immer etwas viel älteres. Es sind immer Verletzungen, die in der Kindheit entstehen. Dein Herz bricht nicht wegen Liebeskummer.

Du hast kein schwaches Herz. Dein Herz bricht, weil die Ereignisse in deinem Leben dich an eine traurige Erfahrung der Kindheit erinnern. Dein Herz heilt diese alten Wunden – mit dir und für dich. Und genau deshalb musst du diese alte Erfahrung finden. Gern schau ich in einem Seelen Reading für dich hin, was deine Seele dir dazu sagen möchte.

Manchmal erinnern wir uns nicht an unsere Kindheit oder nicht an alles. Viele verdrängen traumatische Ereignisse. Sie wandern dann von einer Technik zur nächsten. Lernen immer wieder neues. Probieren tausende von Coaches aus und kommen nicht weiter.

Das zeigt: Dein Trauma ist alt. Es ist tief und dein Unterbewusstsein schützt dich davor. Beginne mit Body Keys oder Qigong zu arbeiten und bring die feststeckenden Emotionen im Körper in Bewegung.

Wenn wir Missbrauch erlebt haben, wird das sehr oft verdrängt. Wenn du nun zu jemandem gehst, der das nicht selbst erlebt hat, ist er in der Regel überfordert. Es fehlt das tiefe Verständnis der Gefühle, die damals erlebt wurden – denn genau diese Gefühle sind in deinem Energiesystem eingekapselt… und sie müssen in die Heilung gehen. Gib dir dazu Zeit.

Es braucht nicht deinen Kopf. Es braucht dein Fühlen. Die Kopf-Energie kann das Herz nicht öffnen oder heilen. Aber du weisst sehr genau wie viel Liebe in dir ist. Ich erlebe in Sessions immer wieder wie der Tränen-Wall bricht, eine tiefer Release stattfindet und meine Kundin sich wieder tief annimmt.

Es sind Momente, die mich selbst zu Tränen rühren, weil es so viel Liebe ist. Heilen ist Liebe fühlen. Du kannst z.B. ganz sanft mit einer Heil-Meditation beginnen z.B. der Meditation für weibliche Kraft: Eine Zeremonie mit deinen Ahnen.

Meditation Weibliche Kraft zur Herzöffnung

Herzöffnung bringt dich zurück in die Liebe zu dir: Meditationen für deine Heilung >>

Warum tut der Prozess der Herzöffnung so weh?

Herzöffnung tut weh, weil du noch ein letztes Mal in den Schmerz gehen „musst“. Um ihn loszulassen. Denn Heilung bedeutet:

  1. Den Schmerz bewusst ansehen (passiert im Kopf).
  2. Den Schmerz in der Achtsamkeit und Präsenz fühlen (passiert im Herzen und Körper).
  3. Und dann die Emotionen, die der Schmerz auslöst sanft aus dem Körper ausleiten (durch Body Keys oder z.B. auch in einer Session mit mir).

Wenn unser Kinderherz überfordert ist, spalten wir Seelenanteile ab. Um sie zu schützen bzw. um mit der Rest von unseren Seelenanteilen weiterleben zu können.

Du spaltest Seelenanteile ab, wenn du:

  • tief enttäuscht wirst
  • verlassen wirst
  • jemand stirbt, den du liebst und es keine Hilfe zur Verarbeitung gab
  • du zu Hause keine Liebe gespürt hast
  • du geschlagen wurdest oder Missbrauch erlebt hast
  • du verbal oder emotional schlecht behandelt wurdest als Kind
  • wenn Eltern sich scheiden lassen, krank sind oder uns „nicht lieben können“

Das verschliesst dein Herz. Finde für dich deine Ursache heraus. Und dann kommt der nächste Schritt: Den Frieden damit finden, dass dies passiert ist bzw. erkennen, was du noch brauchst, um Frieden zu machen. Alles was noch nicht geheilt ist, ist noch nicht im Frieden – es ist aus der Balance.

Deine Herzheilung wird nicht ohne Tränen gehen.

Die Tränen sind Teil des Heilprozesses. Sie sind Teil der körperlichen Reaktion auf das Freilassen der festsitzenden Erinnerungen und der alten Verletzungen.

Und ja es wird auch nicht von heute auf morgen gut. Doch du wirst spüren wie du immer leichter und entspannter wirst. Dein Körper entspannt sich, wenn dein Unterbewusstsein spürt, dass Veränderung zum Positiven passiert.

Es tut weh, weil es immer tiefe Verletzungen sind. Und es ist wichtig sie zu heilen ohne wieder ins Trauma hineinzufallen.

leichter heilen 7 Body Keys Kati Gehres

Löse feststeckende Emotionen aus deinem Körper: Die 7 Day Healing Journey

Alte Gefühle abfliessen lassen & Raum schaffen für Liebe:

Bei einer Herzöffnung wirst du alte Gefühle abfliessen lassen. Das heisst dein Körper wird mehr entgiften als normal. Es ist daher wichtig gesünder zu essen, mehr grünes zu essen und auch Detox zu machen. Wenn du mehr über Detox lesen willst, dann findest du hier mein Buch mit 77 einfachen Detox Tipps.

Sei dir bewusst, dass eine Herzöffnung intensiv sind. Denn Heilung passiert nur, wenn du die alten Gefühle loslässt. Das heisst sie müssen „aus deinem System raus“ und das bedeutet, du wirst sie nochmal fühlen.

Doch während du sie all die Jahre schon mit dir rumgetragen hast, in unterdrückter Form, wirst du sie nun noch einmal zum Abschied intensiv spüren. Doch 1 Stunde Traurigkeit und alte Ohnmacht spüren und dann Frieden haben nach Jahren von unterdrückter Traurigkeit: das ist ok.

Es ist eine Entscheidung wie viel Heilung du auf einmal machen möchtest und kannst. Daher dauert die Heilung für jeden unterschiedlich lang.

Hier findest du Meditationen, die dir bei der Heilung helfen

Herzöffnung & Herzheilung sind der einzig nachhaltige Weg in nie endende Fülle.

Kati Gehres
Meditation Mit Seele reden zur Herzheilung

Rede mit deiner Seele: Sie zeigt dir den Weg.

Dein Ego hat Angst vor der Herzheilung: Integriere es in deine Heilung

Damit deine Herzheilung sanft und nachhaltig passieren kann, ist es wichtig, dass du dein Ego verstehst und es „auf deiner Seite hast“. Dein Ego hat immer den Plan dich zu schützen.

Es hat nie negative Absichten. Doch die Absichten deines Egos können deine Wünsche und dein Glück sabotieren. Denn das Ego sagt auch „den Status Quo kenne ich und ich kann ihn händeln – Veränderung will ich nicht“.

Lerne wie du dein Ego verstehst und beginne den Dialog mit deinem Herzen um Heilung zu initieren.

Wenn dein Herz geheilt ist, kann die Seele wieder die Führung übernehmen.

Kati Gehres
Seelenheilung und Herzöffnung

Schau dir die Soul Activation an: Für das Leben deiner Seelenkraft.

Wenn es schnell gehen soll: So kann ich dir helfen

Gern mache ich den Grossteil dieser Arbeit für dich. Was du dazu brauchst ist die Bereitschaft wirklich tief zu gehen und den Mut noch einmal den Schmerz zu fühlen – um ihn wahrhaftig loszulassen.

Also nochmal kurz zusammengefasst: Damit deine Herzöffnung passieren kann, muss dein Ego sich sicher fühlen. Und das tut es wenn du

  1. mit dem Kopf deine Blockaden findest und verstehst, wo sie herkommen
  2. und alte feststeckende Emotionen aus dem Körper löst, z.B. durch Body Keys

Alles Liebe
Kati

Instagram

Kati Gehres ist Europas #1 Seelenflüsterin. Sie ist hellsichtig und kann mit Hilfe der Seele tiefsitzende energetische Blockaden heilen. Sie ist im Expertenkreis von freundin & Autorin für das Magazin YogaWorld.

Bücher Kati Gehres