Es ist leicht eine Wohnung manifestieren zu können. Du musst nur wissen was du willst.

Wenn du dir eine Wohnung manifestieren möchtest, kann ich dir sagen: das ist einfach, du kannst dich also schon mal entspannen. Es ist wesentlich schwieriger sich Liebe oder Erfolg zu manifestieren. Denn der Erfolg beim Manifestieren hängt davon ab wie viele emotionale und energetische Blockaden in deinem System sind.

Für eine Wohnung haben wir in der Regel sehr wenige bis keine Blockaden. Und das macht das Manifestieren einer neuen Wohnung leicht.

Das einzige Problem, das dir beim Manifestieren einer neuen Wohnung begegnen wird ist die grosse Frage: Was genau willst du? Und die bringt tatsächlich etwas Potenzial für die Verzögerung deines Wunsches.

Du musst wirklich absolute Klarheit über diese Fragen haben:

  • Wo willst du wohnen?
  • Wie gross soll die Wohnung sein?
  • Und wie viel soll sie idealerweise kosten?
  • Wie modern soll die Wohnung sein?
  • Und wie sollen die Zimmer aussehen?
  • Wie sollen die Fenster sein (wenn dir das wichtig ist)?
  • Wie sollen die Nachbarn sein?
  • Wo genau soll sie sein? Natur, Stadt, Viertel, Strasse? Was genau willst du?

Das mag nicht schwer klingen, aber machmal sind wir uns innerlich noch unschlüssig was jetzt gerade das beste für uns ist. Und solange du dir nicht ganz schlüssig bist, wird sich die Manifestation verzögern. Denn dann sendest du unterschiedliche Botschaften aus: Ich will A. Oh nein, ich will B. Und dann manifestierst du nichts.

Sprich: Sag nicht „ich will die Wohnung in diesem Viertel, aber wenn das nicht klappt ist das andere Viertel auch ok“. Das ruiniert dir deinen ursprünglichen Wunsch.

Nur wenn wir glasklar darüber sind was wirklich gut für uns ist, wo wir uns wirklich am wohlsten fühlen werden und was unsere Seele Raum zum entfalten gibt, haben wir die richtige Wahl getroffen.

Und wenn die Wahl gut für deine Seele ist, dann wird es klappen.

Um eine Wohnung manifestieren zu können, benötigst du erst einmal nur die Klarheit was du willst. Und keinen Plan B.

Kati Gehres
Wohnung manifestieren

Eine Wohnung manifestieren ist einfach, wenn es nicht von selbst passiert müssen wir aber näher hinschauen.

Wenn das Wohnung manifestieren nicht in deinen Seelenplan klappt, weil Veränderung ansteht:

Wenn du dir eine Wohnung manifestieren möchtest, musst du auch schauen ob sie zu deinem Seelenplan passt. Du wirst spüren, ob du eigentlich an einen andere Ort ziehen solltest, dich beruflich weiterentwickeln „solltest“ oder ob dieser Ort jetzt für dich genau der richtige Ort ist.

Wenn sich der Ort für dich stimmig anfühlt, dann ist es auch für deine Seele gut. Wichtig ist dabei, dass es sich in deinem Herzen gut anfühlt – und nicht nur in deinem Kopf. Wenn die Wahl der Wohnung eine Entscheidung aus der Logik heraus ist oder aus der Angst (also dem Mangel), dann ist es nicht unbedingt entsprechend deinem Seelenplan.

Manifestieren sollte immer aus der Fülle heraus passieren, also auch aus der Entspannung heraus, da du weisst dass es dir sowieso schon gut geht. Wenn sich etwas nur im Kopf „gut anfühlt“, dann ist das ein Warnzeichen, das etwas nicht stimmt.

Denn Fühlen passiert nicht im Kopf. Es passiert nu im Herzen. Du kannst dafür die kostenfrei Herz-Meditation machen: Zur Meditation >>

Wünsche erfüllen sich von selbst, wenn wir keine Blockaden haben.

Welche Blockaden es geben kann: Alles rund um die Liebe – wo du dich selbst nicht genug liebst.

Jeder Wunsch wird von alleine wahr. Ausser du hast eine Blockade.

Kati Gehres

Wohnung manifestieren: Bekommst du immer was du willst, oder nie? Manifestationsblockaden

Wenn du dir eine Wohnung manifestieren möchtest und schon das Gefühl hast, dass es nicht klappen wird: Dann ist dieses Gefühl ernst zu nehmen. Denn es wird nur klappen woran du auch glaubst.

Gedanken manifestieren sich. Alle Gedanken. Nicht nur die schönen. Wenn du glaubst, die Wohnung kommt nicht, dann wird es nicht passieren. Wenn du glaubst, wer anders bekommt deine Traumwohnung, dann wird das passieren. Denn deine Gedanken planen dein Leben. Ja, sie planen dein Leben. Sie bestimmen was passiert.

Viele unterschätzten das, ignorieren es und sagen dann „manifestieren funktioniert nicht“. Aber genau das ist das Ding: Es funktioniert immer. Du bekommst aber das was du DENKST. Und nicht was du BEHAUPTEST zu wollen.

Deine Manifestationen werden dir immer zeigen wo dein Ego dir noch im Wege steht. Und dann heilt man das halt. Das ist kein Problem, du musst es nur kurz machen.

Wohnung manifestieren

Wenn du nicht daran glaubst, dass du deine Wohnung manifestieren kannst, wirst du leer ausgehen.

Erlaubst du dir deine Herzenswünsche?

Wohnung manifestieren: Schritt für Schritt

Um eine Wohnung manifestieren zu können machst du Folgendes:

  1. Mach dir eine Liste was die Wohnung alles haben soll und wie sie sein soll
  2. Prüfe deine Gefühle bezüglich all der Dinge, die du da aufgeschrieben hast. Alles was sich in deinem Bauch nicht gut anfühlt (also Stress oder Zweifel auslöst) wird deinen Wunsch blockieren.
  3. Löse die gefundenen Blockaden auf (das lernst du hier)
  4. bring dich in eine extrem gute Stimmung. Und erschaffe damit sehr hohe Energie. Das geht zum Beispiel durch Tanzen sehr gut.
  5. Manifestiere dir deine Wohnung für 3 Sekunden. Max. 10 Sekunden. Mehr ist nicht gut, denn dann kommt der Kopf wieder und macht für ungeübte Manifestationsanfänger die Manifestation kaputt.
  6. Und dann? Beginnst du die Suche. Und wenn sich in 3 Wochen nichts getan hat, gehst du wieder zu Punkt 2 um herauszufinden wo noch Blockaden sind. Denn nur wenn diese gelöst sind, wird es klappen.

Manifestieren passiert von allein. Das einzige was es verhindert sind deine negativen Gedanken zu deinem Wunsch.

Kati Gehres

Wohnung manifestieren: Warum dauert es so lange? Selbst-Sabotage

Wenn das Wohnung manifestieren bei dir schon mehrere Wochen andauert, dann hast du eine Blockade. in der Regel geht es schnell, sehr schnell.

Gerade letzte Woche hat mir eine Kundin erzählt, dass sie innerhalb von 1 Stunde mehrere Optionen für Wohnungen hatte, einfach nur weil sie es Freuden sagte. Wir haben davor daran gearbeitet, dass sie den nächsten Schritt machen kann in ihrem Leben (eine Trennung) und eine neue Wohnung hat dazugehört.

Wenn es also schon eine Weile dauert, frage dich:

  • Warum habe ich ANGST vor der neuen Wohnung?
  • Habe ich Angst vor dem neuen Lebensabschnitt?
  • Was wird sich verändern, das mir Sorgen macht?
  • Wo bin ich unsicher?
  • Habe ich Angst, dass ich das nicht allein bezahlen kann?
  • Erlaube ich mir eine schöne Wohnung?
  • Bin ich bereit für diesen Schritt?

Gern kann ich das mit dir bearbeiten und dir dabei helfen deine Wohnung zu manifestieren. Das ist schnell gemacht. Oder du lernst gleich wie man richtig manifestiert und kannst es für alles in deinem Leben nutzen.

Erlaubst du dir die Wohnung?

Eine kritische Frage. Was sagt dein Herz? Nur wenn du ein klares JA spürst, wirst du die Wohnung bald haben.

Ich wünsche dir viel Freude dabei deine neue Wohnung zu manifestieren. Und ich wünsche dir einen guten Umzug… wenn du das Manifestieren genau lernen willst (also deine Blockaden aus dem Weg räumen und immer schnell manifestieren), dann schau dir die Onlinekurse „Manifest Your Dreams“ und „Herzenswünsche“ an.

Alles Liebe
Kati

Kati Gehres ist Europas #1 Seelenflüsterin. Sie ist hellsichtig und kann mit Hilfe der Seele tiefsitzende energetische Blockaden heilen. Sie ist im Expertenkreis von freundin & Autorin für das Magazin YogaWorld.


Kati Gehres - Die Seelenflüsterin

Kati Gehres ist eine Seelenflüsterin. Sie hat über 16.782 Menschen dabei geholfen mit ihrem Herzen zu manifestieren und ihre versteckten Blockaden aufzulösen. Viele ihrer Kunden sind Coaches und Heiler, denn Kati sieht die Wahrheit deiner Seele und hilft dir so schneller voranzukommen. Kati über sich: „Ich sehe deine Verletzungen. Aber viel wichtiger: Ich sehe wofür sie gut sind. Wie sie dich in deine wahre Kraft bringen werden und wie du sie meisterst. Damit du deine Bestimmung leben kannst. Das ist meine Aufgabe.”