Was blockiert meine Chakren? Energetische Blockaden & dein Kundalini-Flow

Was blockiert meine Chakren? Wenn deine Energie nicht richtig durch eines oder mehrerer Chakren fliessen kann, hast du energetische Blockaden. Doch was ist das? Energetische Blockaden entstehen durch „ungesunde“ Verhaltensmuster und Gedankenmuster. Und wo kommen diese her? Von unverdauten Kindheitserlebnissen oder traumatischen Erlebnissen deiner Vergangenheit.

So einfach ist es. Und so komplex.

Deine Chakren haben also die Gabe dir deine Ur-Wunde zu zeigen und sie gemeinsam mit dir zu helfen. Denn du kannst mit jedem Chakra reden. Bzw. dir die Energie des jeweiligen Chakra ansehen. Und jedes Chakra kann auch wieder in die Balance gebracht werden.

Hier gilt es zu unterscheiden zwischen unterschiedlichen Strategien:

  • körperliche Balance finden (bringt Entspannung und kann Klarheit bringen, aber keine Heilung)
  • emotionale Heilung finden (dauert etwas länger, bringt aber nachhaltige Heilung UND Balance deiner Chakren)

Ich empfehle dir den zweiten Weg. Verbunden mit dem ersten. Wenn du dazu Yoga nutzen möchtest, dann schau hier: Yoga mit Dagmar >>

Um emotionale Heilung zu finden, hast du mehrer Möglichkeiten. Ich empfehle dir dieses:

  1. Schau dir das Webinar zur Heilung der Chakren an
  2. Mach die Herz-Chakra Meditation für 2-3 Wochen
  3. Und mach dann (oder auch für 1 Woche parallel) die Hals-Chakra Meditation
  4. … und dann schau weiter!

Warum? Weil die meisten Verletzungen im Herzen sind und von dort ausstrahlen... und weil wir in unserer Kultur gelernt haben „die Klappe zu halten“ und das in die Heilung kommen muss, damit du dir erlaubst, die Wunden anzusehen und zu heilen… doch im ersten Step kommt das Fühlen, Annehmen und Verstehen. Und dann das Loslassen.

Was blockiert meine Chakren

Was blockiert meine Chakren? Schau dir das Webinar zur Heilung der Chakren an. Und tauche ein in die Kommunikation mit deinen Chakren. Für tiefe Heilung >>

Was blockiert meine Chakren? Wie du energetische Blockaden erkennst

Was blockiert meine Chakren? Energetische Blockaden. Du erkennst es daran, dass…

  • du merkst wie die Energie nicht richtig durch dich hindurch fliesst
  • oder du spürst deinen Energiefluss überhaupt nicht
  • du hast Schmerzen oder verspanntes Gewebe an bestimmten Stellen (z.B. den Solarplexus)
  • wenn du den kleinen Knochen zwischen deinen Brüsten etwas drückst, musst du weinen (tatsächlich ist dies ein wunderschöner Fleck um Energie abfliessen zu lassen…
  • du spürst dich nicht
  • oder du spürst alles und nimmst zu viel fremde Energie in dich auf…

Wenn dein Leben nicht in der Balance ist, wird sich dies in deinen Chakren spiegeln. Es ist Zeit mit ihnen zu reden.

Kati Gehres
Was blockiert meine Chakren?

Was blockiert meine Chakren? Rede mit deinem Herzen. Öffne den Kommunikationskanal. Und finde deine Wahrheit.

Zur Meditation: Jetzt kostenfrei downloaden >>

Das Auflösen energetischer Blockaden

Was blockiert meine Chakren? Es sind energetische Blockaden, die die Chakren blockieren. Wo kommen sie her?

  • Kindheitsverletzungen
  • tiefer Verletzungen im Erwachsenenalter
  • Trauma
  • der Verlust geliebter Menschen
  • lebensverändernde Umstände
  • Depression, Ängste und unterdrückte Gefühle

Alle haben eines gemeinsam: Ihr Ursprung liegt in deiner Vergangenheit. In deiner Ur-Wunde. Finden wir diese, heilen wir den Flow in dir und du fliesst wieder mit dem Leben und manifestierst dir Schönes.

So kannst du deine energetischen Blockaden auflösen:

Was blockiert meine Chakren

Was blockiert meine Chakren? Lerne wie du die energetischen Blockaden in deinem System selbst auflösen kannst.

Jetzt das 1stündige Webinar ansehen >>

Was blockiert meine Chakren? So öffnest du deine Chakren wieder

Was blockiert meine Chakren? Es sind Ängste, Sorgen, Kummer, Zweifel. Aber auch Hass, Wut, Frust, Ohnmacht, Hilflosigkeit. Es sind Gefühle, die überfordern und mit denen du nicht umgehen konntest. So hat dein Ego (dein Schutzprogramm) sie eingekapselt und dort abgelegt wo es sie für „zugehörig“ gefunden hat.

Diese Gefühle wollen irgendwann adressiert werden. Damit sie abfliessen können. Denn Gefühle durchfliessen uns. Sie werden nicht „gebunkert“. Und wenn du genug Kapazität hast (emotionale und zeitliche Kapazität) eine Heilung zu beginnen, wird dein Ego hingehen und sie dir „vor die Füsse legen“. Es versteht sich von selbst, dass das etwas anstrengend werden kann und traurig. Doch es ist ein wichtiger Teil deiner Heilung.

Was blockiert meine Chakren

Was blockiert meine Chakren? Es ist deine alte „Unfähigkeit“ bestimmte Gefühle zu händeln. So blockieren sie jetzt den Flow.

Wenn du diese alten Gefühle heilst (also transformierst) öffnen sich auch deine Chakren wieder.

Was blockiert meine Chakren? Wenn ein Chakra sich immer wieder verschliesst

Wenn ein Chakra verschlossen ist, dann hat es zu viel „negative Ladung“. Es kann nicht in der Balance bleiben. Sprich: Es hat zu viel Gefühle abgespeichert, die dich belasten. Zu viele Erinnerungen, die dich verletzen. Erst wenn du diese Erinnerungen und Verletzungen heilst, wirst du heilen. Und der Flow der Chakren kommt zurück.

Manchmal weiss man nicht was in einem Chakra gespeichert ist, man hat vielleicht „keine Kindheitserinnerungen„… doch die Chakren vergessen nicht. Wir können immer heilen.

Was speichern Chakren?

  • Das Wurzelchakra: Sicherheit (und damit Geldthemen und Existenzängste)
  • Das Sakralchakra: Missbrauch, Sexuelle Verletzungen (auch wenn das Ego sie vor uns versteckt)
  • Der Solarplexus: Dein Selbstwert, dein Selbstbild und das „verzerrte ich“
  • Dein Herz Chakra: Du und die Liebe, Mitgefühl und Zugehörigkeit
  • Dein Hals Chakra: sprichst du deine Wahrheit, erlaubst du dich „so zu zeigen wie du bist“?
  • Und dein drittes Auge? Du und wie du die Wahrheit siehst… und wir sehen sie verzerrt durch unser Trauma.
  • Dein Kronenchakra: Du und die Göttlichkeit in dir, Einssein oder Einsam sein

So viel dazu in Kürze. Hier schauen wir uns an was DEINE CHAKREN dir sagen wollen: Das Chakra Webinar >>

Die Chakren tragen die ganze Wahrheit über uns… doch wir sehen sie nur, wenn wir die Kraft haben, diese Wahrheit (die Verletzungen und deren Interpretation) zu transformieren… zurück in die Liebe zu transformieren.

Kati Gehres
Was blockiert meine Chakren

Was blockiert meine Chakren? Erkenne die Botschaft

Das Hals Chakra zu heilen bringt viel Freiheit. Es erlaubt den Flow in die oberen Chakren… und hilft dir authentischer zu leben und damit bewusst Selbstliebe zu praktizieren.

Was blockiert meine Chakren? Die Botschaft jedes einzelnen Chakra verstehen

Was blockiert meine Chakren? Es ist das Spiel der Seele: Deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Manche brauche Krankheiten um hinzusehen. Andere machen Yoga und spüren auf einmal wie ihr Flow stockt und die Chakren nicht richtig miteinander fliessen…

Sich um deine Chakren zu kümmern ist ein wunderbarer Weg der Selbst-Heilung.

Nutze dafür die Meditationen und Webinar. Hier findest du eine Übersicht.

Erlaube dir deine inneren Dämonen hochzuholen. Du bist stärker als sie. Denn die Kraft der Kundalini-Energie schlummert in dir.

Kati Gehres
Was blockiert meine Chakren

Heilung beginnt mit Hinsehen. Annehmen. Und dich dann mit allem liebem was ist.

Was blockiert meine Chakren? Es sind deine alten Wunden. Du kannst sie jetzt heilen. Denn du hast sie bemerkt.

Du siehst: Die Frage „Was blockiert meine Chakren?“ ist ein wunderbarer Weg zu deiner eigenen Heilung. Hier sind nochmal die nächsten Schritte für dich:

Alles Liebe
Kati

Kati Gehres ist Europas #1 Seelenflüsterin. Sie ist hellsichtig und kann mit Hilfe der Seele tiefsitzende energetische Blockaden heilen. Sie ist im Expertenkreis von freundin & Autorin für das Magazin YogaWorld.


Kati Gehres - Die Seelenflüsterin

Kati Gehres ist eine Seelenflüsterin. Sie hat über 16.782 Menschen dabei geholfen mit ihrem Herzen zu manifestieren und ihre versteckten Blockaden aufzulösen. Viele ihrer Kunden sind Coaches und Heiler, denn Kati sieht die Wahrheit deiner Seele und hilft dir so schneller voranzukommen. Kati über sich: „Ich sehe deine Verletzungen. Aber viel wichtiger: Ich sehe wofür sie gut sind. Wie sie dich in deine wahre Kraft bringen werden und wie du sie meisterst. Damit du deine Bestimmung leben kannst. Das ist meine Aufgabe.”