Was bedeutet Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung überhaupt?

Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung bedeutet, dass du anziehst was du bist. Lass uns das genauer anschauen, denn wenn du das wirklich verstanden hast, dann hast du das ganze manifestieren verstanden und du sparst dir viel Zeit.

Was bedeutet das genau?

  • du bekommst genau das was du BIST
  • du bekommst nichts, was du nicht bist
  • und du ziehst das in dein Leben was zu dir passt
  • du wirst nie das haben, was nicht zu deiner Energie passt
  • deine Energie (die sich durch deine Gefühle, Gedanken und Worte ausdrückt) entscheidet was du bekommst
  • wenn etwas nicht zu dir passt, werden alle Versuche es zu bekommen scheitern
  • wenn es zu dir passt, musst du dich nur bereit zeigen es zu haben – und dann ist es da.

Kurzum: Resonanz.

Du bekommst, was zu dir gehört.
Du bekommst, was dir entspricht.

Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Ausser du willst weniger – das kann auch passieren, denn nicht dein Kopf entscheidet was du bekommst, sondern dein Unterbewusstsein.

Manifestieren lernt man nicht. Du lernst wie du es wieder RICHTIG für dich verwendest… denn sonst manifestierst du gegen dich. Und das tun die meisten.

Kati Gehres
Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung

Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung: Du machst es jede Tag deines Lebens.

Die grosse Frage ist: Manifestierst du so, dass du glücklich bist oder manifestierst du Limitation und Mangel?

Warum verstehen so viele das Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung falsch?

Das Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung verstehen so viele falsch, weil sie die Eigenverantwortung dabei nicht erkennen. Sie glauben, wenn sie 5 oder 10 oder 15 Minuten bewusst mit dem Gesetz der Anziehung manifestieren sei alles gut. Doch genau da entsteht das Problem.

Du kannst dein Manifestieren nicht an- und ausschalten. Du manifestierst non-stop. ob du willst oder nicht. Und du manifestierst immer passend zu deinen Gefühlen. Und die entstehen auf Basis deiner Gedanken. Hier liegt also sehr viel Eigenverantwortung.

Wenn jemand sagt „manifestieren klappt nicht„, dann hat er das Manifestieren nicht verstanden. Korrekter wäre zu sagen „ich stehe mir bei meinem Wunsch selbst im Weg und verstehe nicht warum“. Denn du manifestierst einfach immer ganz genau das was JETZT zu dir passt. Das bedeutet, wenn du jetzt noch nicht hast was du willst, „stimmt etwas mit deinem Unterbewusstsein nicht“. Es passt dann einfach nicht zu deinem Wunsch. Und das muss angeschaut werden.

Alle deine Wünsche werden im Unterbewusstsein entschieden. Ist es dagegen, bekommst du deinen Wunsch nicht. Fertig. Das bedeutet, du musst lernen dein Unterbewusstsein zu verstehen (das kannst du hier).

Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung

Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung: Es zeigt dir sehr genau WO du noch Heilung brauchst. Meist geht es um Selbstliebe, Selbstwert, Selbstrespekt, Gesehen werden und die Heilung von Kindheitstrauma. Schau hin!

Du kannst jeden Tag bewusst manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung. Doch viel wichtiger ist was du UNBEWUSST machst.

Kati Gehres

Wie sorgst du dafür dass dein Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung tatsächlich klappt?

Damit das Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung erfolgreich ist, musst du deine Gedanken und Gefühle sehr genau beobachten. Denn sie manifestieren deine Zukunft.

  • Was du heute denkst, manifestiert dein morgen.
  • Was du diese Woche denkst, manifestiert den nächsten Monat.
  • All deine Gedanken formen deine Zukunft.
  • Und ganz besonders die Gedanken, die zu intensiven Gefühlen führen (im guten wie im schlechten)

Je mehr du dafür sorgst, dass du in der Balance bist, desto einfacher und schöner verläuft dein Leben. Denn nur wenn deine Gedanken erfüllt und positiv sind, kannst du mit dem Gesetz der Anziehung Schönes manifestieren.

Das Gesetzt der Anziehung macht nämlich keine Pause. Und du kannst es auch nicht anknipsen, wenn du es brauchst… bzw. ausschalten, wenn du einen schlechten Tag hast. Es reagiert auf jeden deiner Gedanken. Steuere sie.

Wie steuert man seine Gedanken? Indem man glücklich ist. Dann hast du keine „schlechten“ Gedanken, die Problem und Mangel manifestieren.

Doch wie ist man nun glücklich? Mit einem aufgeräumten Unterbewusstsein.

Was heisst das? Wenn dein Herz geheilt ist und die alten „Fehl“Programmierungen deiner Kindheit und Jugendzeit aus deine System entfernt wurden… wenn du keine negative Resonanz mehr hast… sprich: Wenn du nicht mehr oder nur noch sehr selten in Traurigkeit, Enttäuschung, Wut, Frust, Stress oder Ablehnung hineinrutschst.

Wenn du quasi unantastbar für negative Gefühle geworden bist. Wie geht das? Durch Heilung. Und zwar nur durch Heilung. Nur wenn das Herz geheilt ist, wirst du immer in deiner Balance bleiben.

Und dann wirst du mit Leichtigkeit sehr viel Liebe und Fülle in deinem Leben manifestieren. Warum? Weil das Gesetzt der Anziehung immer „arbeitet“. Und wenn du hohe Vibes hast, also hoch schwingst – also keine negativen Gedanken und Gefühle mehr hast, dann manifestierst du non-stop Leichtigkeit, Freude und Liebe.

Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung

Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung bedeutet, dass JEDER deiner Gedanken wahr wird. Und genau deshalb werden manche deiner Herzenswünsche nicht wahr. Lerne wie du richtig manifestierst >>

Das Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung und der Anfängerfehler

Beim Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung gibt es einen Anfängerfehler, den viele machen. Und dann vergessen sie das manifestieren wieder: Sie kümmern sich nicht richtig um ihre Manifestation.

Wenn du wirklich etwas willst, dann musst du dafür sorgen, dass du es bekommst. Und du bekommst es eben nur dann, wenn du deine Gedanken „pro Wunsch“ organisierst. Das heisst: Alle Gedanken, die gegen den Wunsch ausgerichtet sind, müssen immer zügig gelöscht werden.

Das geht am besten, wenn du dich um deine Ur-Wunde kümmerst. Deine Kern-Verletzung. Das, was dich als Kind verletzt hat. Dort entstehen nämlich die meisten unserer Verletzungen.

Wenn du glücklich bist, manifestierst du Schönheit. Wenn du traurig bist, manifestierst du Chaos.

Kati Gehres
Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung

Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung: Lerne wie es richtig geht und du immer bekommst, was du dir wünschst >>

Was hat man dir beim Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung verschwiegen?

Beim Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung hat man dir nichts verschwiegen. Es wird nur sehr oft falsch interpretiert. Viele glauben, sie können es nutzen „wann sie wollen“. Doch tatsächlich ist es wie die Schwerkraft. Immer da. Du kannst nicht sagen „heute will ich ohne sein“.

Und wenn du heute einen schlechten Tag hast, dann sorgst du besser dafür, dass du so wenig Schaden anrichtest wie möglich. Denn sonst manifestiert du Chaos und Mangel für die Zukunft.

Das ist die grosse Herausforderung beim Gesetz der Anziehung. Es ist immer da. Es regelt all deine Wünsche. Und es fordert dich dazu auf, dein inneres Chaos zu lösen. Das heisst: Deine Blockaden aufzulösen. Ent-Täuschung, Wut und Traurigkeit in die Heilung zu bringen. Ja Ent-Täuschung… wir sind nur traurig, weil wir von wem anders etwas erwartet haben, das er uns nie geben kann.

Wie heilst du dich und deine energetischen und emotionalen Blockaden?
Nutze diese Meditationen:

  • Den Start ins Leben heilen (hier werden so viele grundlegende Probleme geschaffen und wir lösen sie auf)
  • Der verlorene Zwilling (viele kommen zu zweit „auf die Welt“, doch meist überlebt nur 1 Zwilling im Bauch… das bringt Mangel-Gedanken mit sich, die dich später limitieren)
  • Chakra Meditation: für Balance und zum Erkennen der Botschaften deiner Chakren
  • Herz-Heilung
  • Seelen-Heilung
  • Yoni-Heilung: zur Heilung deiner weiblichen Verletzungen

Hier findest du alle Meditationen in der Übersicht: Zu den Meditationen >>

Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung

Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung klappt immer. 24/7. Genau das ist wahrscheinlich dein aktuelles Problem.

Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung funktioniert also immer. Nur OB du bekommst, was DU willst, liegt daran wie gut du deine Gedanken gereinigt hast.

Damit du gut wirst im Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung, ist es wichtig deine inneren Blockaden zu lösen. Hier kannst du Energiearbeit lernen >>

Wenn du einmal verstanden hast, wie leicht es ist zu Manifestieren und wie sehr es dich befreit deine alten Verletzungen zu lösen, wirst du so entspannt in die Zukunft sehen. Da du sie ab jetzt aktiv, bewusst und voller Liebe gestaltest!

Alles Liebe
Kati

Kati Gehres ist Europas #1 Seelenflüsterin. Sie ist hellsichtig und kann mit Hilfe der Seele tiefsitzende energetische Blockaden heilen. Sie ist im Expertenkreis von freundin & Autorin für das Magazin YogaWorld.


Kati Gehres - Die Seelenflüsterin

Kati Gehres ist eine Seelenflüsterin. Sie hat über 16.782 Menschen dabei geholfen mit ihrem Herzen zu manifestieren und ihre versteckten Blockaden aufzulösen. Viele ihrer Kunden sind Coaches und Heiler, denn Kati sieht die Wahrheit deiner Seele und hilft dir so schneller voranzukommen. Kati über sich: „Ich sehe deine Verletzungen. Aber viel wichtiger: Ich sehe wofür sie gut sind. Wie sie dich in deine wahre Kraft bringen werden und wie du sie meisterst. Damit du deine Bestimmung leben kannst. Das ist meine Aufgabe.”