Manifestieren: Anfänger Fehler #1

Der erste Fehler, den Manifestieren Anfänger machen ist es zu glauben, dass manifestieren bedeutet einfach einen Wunsch abzusenden. Ein bisschen so wie Meditieren.

Das ist nicht so.

Manifestieren ist ein DAUERSZUSTAND. Ein Zustand, in dem du sowieso schon bist. Ein Umstand, den wir gar nicht stoppen können. Das einzige, das uns möglich ist: Diesen Umstand gezielt für unsere Wünsche zu nutzen. Und das ist ein grosser Unterschied.

Manifestieren ist nicht „Wunsch absenden“. Es ist ein Seins-Zustand.

Kati Gehres

Wenn du davon ausgehst, dass du nur einmal kurz einen Wunsch absendest, oder eine Affirmation machst oder dir eine Meditation zum Wünschen anhörst, dann wirst du vom Manifestieren enttäuscht sein. Du wirst dich abwenden. Und du wirst deine Superpower nie entdecken.

Manifestieren ist deine natürliche Superkraft. Sie ist die Gabe, die wir alle haben. Sie ist Ausdruck unserer Göttlichkeit. Wenn wir sie nicht leben, haben wir nicht richtig gelebt.

Manifestieren Anfänger

Manifestieren für Anfänger: Lerne es richtig im Onlinekurs MANIFEST YOUR DREAMS

Manifestieren: Anfänger Fehler #2

Der zweite Fehler, den Manifestieren Anfänger machen ist Ungeduld. Ungeduld bedeutet energetisch: „Ich glaube nicht, dass es funktioniert. Deshalb muss „das Ergebnis“ sofort da sein. Damit ich meinen Zweifel daran endlich verliere.

Man nennt das auch: „überzeuge mich durch Ergebnisse, dann glaube ich daran“. Doch du kannst nicht manifestieren, wenn du nicht darauf vertraust.

Wenn du nicht im Vertrauen bist, dass du bekommst was du dir wünschst – sofern du keine Blockaden hast – dann wird es nicht gehen. Denn du bekommst nicht was du dir WÜNSCHST. Du bekommst was du dir DENKST!

Wenn du dir im Unterbewusstsein also keine Füller erlaubst und nicht vertraust, dass es passiert… wird es nicht passieren.

Es ist ein typischer Manifestieren Anfänger Fehler. Wir lösen das hier.

Manifestieren ist ein Inside Job. Niemand kann es für dich machen. Es ist deine Superkraft. Und deine Verantwortung.

Kati Gehres

Manifestieren: Anfänger Fehler #3

Der 3. Fehler beim Manifestieren, den Anfänger machen ist es die Energie nicht halten zu können.

Wer schlecht drauf ist, manifestiert Müll. Um das mal so deutlich zu sagen. Du kannst keine Liebe manifestieren, wenn du den ganzen Tag griesgrämig drauf bist. Und du kannst keine Fülle manifestieren, wenn du jeden Cent dreimal umdrehst. Du kannst keinen Partner manifestieren wenn du über Männer lästerst… und so weiter.

Du bekommst was du bist. Und du bekommst nicht, was du nicht bist. Das verstehe viele nicht. Sie senden einmal einen Wunsch ab und gehen wieder zu ihrem „normalen“ (bisherigen) Verhalten zurück. Doch genau dieses Verhalten ist es, dass dir den Wunsch nicht gebracht hat. Wenn du damit weiter machst, kommt der Wunsch nicht.

Um erfolgreich zu manifestieren müssen wir unsere Energie dauerhaft anheben. Glücklich sein. Happy sein. Liebe sein. In der Liebe sein. Sonst wird das nicht richtig gehen mit den Manifestationen.

Manifestieren Anfänger

Um dir deine Herzenswünsche zu manifestieren, musst du deine Schatten erkennen und heilen.

Manifestieren: Anfänger Fehler #4

Der 4. Manifestieren Anfänger ist es zu vergleichen. Sich zu vergleichen mit anderen. Zu vergleichen was andere haben. Zu vergleichen wie schnell andere manifestieren. Und zu vergleiche „wie leicht“ es andere haben.

Damit katapultierst du dich in den Mangel. Und im Mangel manifestierst du Mangel.

Du siehst: Es reicht nicht einen frommen Wunsch abzusenden und dann wird alles gut. Wäre das so einfach, hättest du deinen Wunsch schon! Es it wichtig die richtigen Umstände zu erschaffen, damit dein Wunsch wahr wird. Und dafür ist es essentiell deine Muster zu erkennen und deine tiefsitzenden Blockaden aufzulösen.

Sich zu vergleichen ist der Anfang vom Ende. So wirst du nie glücklich. Und manifestieren klappt damit auch nicht.

Kati Gehres
Manifestieren Anfänger

Vergleichen ist ein grosser Manifestieren Anfänger. Nur wenn wir den „bin ich besser oder du“ Komplex hinter uns lassen, kann das Manifestieren aus der Liebe passieren.

Manifestieren: Anfänger Fehler #5

Der 5. Manifestieren Anfänger ist es nicht an sich selbst zu arbeiten. Das bedeutet: Die Seele entdecken und sie vom Ego unterscheiden zu können. Wer bist du und wer bist du nicht? Wer bist du und was will dein Ego? Was ist eine Entscheidung aus der Angst und was ist eine Entscheidung aus der Liebe?

Welche Manifestation kommt von deinem Ego und welche von deinem Herz? Welche Manifestation passt zu deinem Seelenweg und welche Manifestation führt in die emotionale Leere? Was lernst du durch deine Manifestationen? Was entdeckst du darüber neues über dich?

Nur wenn wir den Seelenweg beschreiten und uns immer mehr selbst erkunden, fliessen Manifestationen leicht. Sie erfüllen sich dann von selbst. Denn wenn du aus deiner Seele heraus manifestierst und nicht aus dem Ego, dann werden deine Wünsche sehr schnell wahr. Es gibt dann kein Stocken und Strampeln. Dann gibt es nur ein Fliessen.

Lerne also dein Ego kennen. Indem du „versuchst“ deine Seele zu erkunden. Dein Ego wird automatisch aufschreien. Und dir deine inneren Blockaden und Ängste zeigen. Heile sie. Deshalb sind wir hier. Lernen durch Dualität. Heilen und Selbsterkenntnis. Das Manifestieren ist Teil davon.

Manifestieren Anfänger

Manifestieren: Vom Anfänger zum Profi

Heile deine Blockaden. Lerne Energiearbeit. Manifestiere deine Träume.

Auch wenn du glaubst gerade noch ein Manifestieren Anfänger zu sein, das kann sich schnell ändern. Lerne richtig zu manifestieren und nutze deine Manifestaitionskraft um deinen Seelenweg zu gehen und deinen Seelenplan zu leben. Hier geht’s zum Manifest Your Dreams Kurs >>

Ich wünsche dir Liebe
Kati

Kati Gehres ist Europas #1 Seelenflüsterin. Sie ist hellsichtig und kann mit Hilfe der Seele tiefsitzende energetische Blockaden heilen. Sie ist im Expertenkreis von freundin & Autorin für das Magazin YogaWorld.


Kati Gehres - Die Seelenflüsterin

Kati Gehres ist eine Seelenflüsterin. Sie hat über 16.782 Menschen dabei geholfen mit ihrem Herzen zu manifestieren und ihre versteckten Blockaden aufzulösen. Viele ihrer Kunden sind Coaches und Heiler, denn Kati sieht die Wahrheit deiner Seele und hilft dir so schneller voranzukommen. Kati über sich: „Ich sehe deine Verletzungen. Aber viel wichtiger: Ich sehe wofür sie gut sind. Wie sie dich in deine wahre Kraft bringen werden und wie du sie meisterst. Damit du deine Bestimmung leben kannst. Das ist meine Aufgabe.”