Manifestation Gegenteil
Pressestimmen über Kati Gehres

Gibt es das, du manifestiert etwas und das Gegenteil passiert?

Es passiert öfters als du denkst. Sprich: du bist nicht allein, wenn deine Manifestation das Gegenteil hervorbringt. Du kannst also durchatmen, denn das lässt sich lösen.

Die Frage, die sich nun stellt ist zum einen:

  • warum hast du das Gegenteil von dem manifestierst, das du dir eigentlich gewünscht hast?
  • und (noch viel wichtiger): wie bekommst du nun das, was du wirklich haben willst.

In diesem Blog Post schauen wir uns diese beiden Fragen an. Damit sich künftig deine Träume so manifestieren wie du sie haben möchtest… und dir keinen „Trouble“ anrichten. Denn fehlgelaufene Manifestationen müssen ja immer auch wieder „repariert“ werden – also ausgeglichen, neutralisiert, in Ordnung gebracht werden.

Wenn du nicht das bekommst, was du möchtest, dann hast „du“ Angst. Aber wer ist das „DU“?

Kati Gehres
Manfestieren Kurs Manifest Your Life

Verbinde dich wieder mit Mama Erde und erwecke deine Manifestationskraft: Zum Onlinekurs

Die Manifestation des Gegenteils: Die Kraft des Unterbewusstseins

Wenn deine Manifestation das Gegenteil hervorbringt, dann hast du einen starken Gegenspieler: Dein Unterbewusstsein.

Wann immer dein Unterbewusstsein gegen deine Manifestation ist, wird sie nicht passieren. Wenn du nicht merkst, dass du Blockaden hast (und dich um ihre/deine Heilung kümmerst), wird das Unterbewusstsein oft noch deutlicher: es manifestiert dir das Gegenteil.

Das Gegenteil manifestierst du meist dann, wenn du „intensiv“ an deiner Manifestation „arbeitest“ – meist durch ein zu viel an positiven Affirmationen und Visionboards (das ist New Age Spiritualität – und bringt im Grunde nichts).

Je mehr du „dir erzählen möchtest“, dass du bald reich, schön und berühmt bist (oder was du dir sonst so wünscht) und dein Unterbewusstsein dir sagt „Hallo schau mal her, nicht mit diesen Blockaden in deinem System“ … je mehr Chaos richtest du an. Die Folge: Deine Manifestation führt zum Gegenteil… oder zu einer veränderten Form deiner Manifestation.

Es ist hier sehr wichtig dieses klare Zeichen deines Unterbewusstseins ernst zu nehmen:

  • es ist wichtig, deine Glaubenssätze zu untersuchen
  • um dann deine (Lebens)Muster und (Manifestations-)Muster zu erkennen
  • und diese dann im dritten Schritt zu heilen
  • denn ohne Heilung dieser Blockaden wird die Manifestation nicht kommen
  • tatsächlich ist es noch ein bisschen gravierender. Wenn du schon das Gegenteil deines Wunsches manifestiert hast, steckt sehr viel Energie in diesem Manifestationsbereich… und die wird sich auch noch manifestieren (in Form von weiteren unerwünschten Nebenwirkungen“.
  • gehst du aber stattdessen hin und kümmerst dich um die Heilung deiner alten Verletzungen (die zum Gegenteil der Manifestation geführt haben), geht all diese bereits „investierte“ Energie in die Erfüllung deines Wunsches – genauer gesagt, im ersten Schritt in deine Heilung.
Manifestation Gegenteil

Nur wenn du die Basis des Manifestierens verstehst, sind deine Manifestationen erfolgreich: Der 4-stündige Crashkurs

Deine Manifestationen sind das Ergebnis deiner tiefsten Lebensmuster. Heile dich und du manifestierst Schönheit, Liebe und Fülle.

Kati Gehres

Wenn bei einer Manifestation das Gegenteil passiert, ist viel Heilarbeit nötig:

Wenn deine Manifestation zum Gegenteil führt, dann bedeutet das:

  • du hast hier einen Wunsch, der in krassem Gegensatz zu deinen tiefsten „Überzeugungen“ deines Unterbewusstseins steht.
  • denn Manifestieren braucht Energie
  • und wenn es ein Wunsch in die Realität schafft, hast du viel Energie investiert…
  • wenn du nun das Gegenteil manifestiert hast, dann hat dein Unterbewusstsein sehr viel Energie verwendet um dir eine klare Botschaft zu liefern.
  • es ist ein HILFERUF deines Unterbewusstseins.
  • und die Aufforderung zu tiefer Heilung.
  • … denn sonst wäre nicht das Gegenteil passiert
  • es bedeutet schlichtweg: du schaust hier „grosszügig“ über alte Verletzungen hinweg – so als wären sie nicht da… doch dein Unterbewusstsein zeigt dir, dass sie (nach wie vor) dein Leben bestimmen – und zwar so lange bis du sie heilst.
Manifestation Gegenteil

Inkl. der 21-minütigen Herz-Meditation. Dein Einstieg in eine tiefe Heilung: Zum Download

Deine Manifestationen können dich durch eine tiefe Heilreise führen. Nimmst du sie ernst?

Kati Gehres

Wenn du das Gegenteil manifestierst zeigt es dir tiefe Verletzungen im Unterbewusstsein

Wenn deine Manifestation zum Gegenteil führt, gibt es nur einen einzigen Grund: tiefe (teilweise) versteckte Verletzungen.

So findest du die Manifestations-Blockaden:

Es gibt viele Wege, wichtig ist: Nimm diese deutliche Botschaft deines Unterbewusstseins an. Es ist ein klarer Aufruf, die „Richtung“ zu ändern. Und den Heilweg einzuschlagen. Du findest hier im Blog sehr viele Beiträge und Tipps dazu – oder nutze die Onlinekurse um tief in deine Heilung einzusteigen. Es lohnt sich. Denn Manifestieren ist deine angeborene Schöpferkraft.

Manifestation Gegenteil

Energy Clearings, die direkt mit deinem Unterbewusstsein arbeiten: Geld manifestieren >>

Selbstsabotage oder fehlende Schöpferverbindung:

Die Manifestation des Gegenteil ist ein klares Zeichen für Selbstsabotage. Denn dein Unterbewusstsein boykottiert deinen Wunsch. Es ist nach wie vor gelebte Schöpferkraft. Nur eben auf ungesunde Art und Weise.

Sprich: Deine Schöpferverbindung ist immer noch da. Du kannst sie nicht wirklich verlieren. Nur nutzt du sie nicht richtig.

Je mehr du verstehst, wie du deine Schöpferkraft, Schossraumkraft und Mainfestationskraft nutzt, desto leichter werden deine Manifestationen. Das lernst du im Manifest Your Life Onlinekurs >>

Hast du falsch formuliert? Gedanken versus Gefühle

Wenn deine Manifestation zum Gegenteil führt, dann hast du NICHT falsch formuliert. Du hast nur keine Kraft in deinen Gedanken. Denn dein Unterbewusstsein hat die krafvolleren (gut versteckten) Gedanken und Gefühle.

Tatsächlich haben viele Blockaden keine Worte. Man kann sie daher nicht mit Glaubenssätzen testen. Sie sind entstanden BEVOR du Worte hattest. Im Bauch deiner Mama – zum Beispiel durch verlorene Zwillinge, Abtreibungsversuche, schwierige Schwangerschaften etc.

Es ist daher sehr wichtig, dass du jetzt die ersten Schritte einleitest um deine Manifestationen künftig leichter (und mit positivem Ergebnis) zu haben:

Das hat viel damit zu tun, wie du mit dir selbst und mit Mama Erde verbunden bist: Denn wenn du in deiner Weiblichen Kraft bist, wirst du automatisch auch leicht (und schön) manifestieren.

Schau dir die Soul Activation an oder mach die Heil-Meditation für deine weibliche Kraft:

Manifestation Gegenteil

Deine Weibliche Kraft ist der Schlüssel zu kraftvollem Manifestieren

Wenn du stark und geerdet in deiner weiblichen Kraft bist, klappen alle deine Manifestationen. Denn dann lebest du deine Stärke.

Kati Gehres

Damit es nicht wieder passiert: Die Kraft der Emotionen verstehen und nutzen

Damit du also künftig bei Manifestation das Gegenteil „vermeidest“, sondern das bekommst, was du möchtest: Verstehe deine Emotionen und verstehe wie Emotionen auf deine Manifestationen wirken. Das zeige ich dir im Detail im Crashkurs zum Manifestieren.

Wenn du verstehst, wie deine Emotionen ALLE deine Manifestationen steuern, und du zum Detektor für „negative“ (blockierende) Emotionen wirst, dann kannst du deine Manifestationen bewusst steuern:

Manifestation Gegenteil

Deine Manifestationen werden durch die tief verborgenen Muster deines Unterbewusstseins blockiert. Der Weg der weiblichen Kraft >>

Du siehst, es ist nicht schlimm, dass deine Manifestation das Gegenteil hervorgebracht hat. Denn es ist schlichtweg eine tiefe Einladung zur Heilung.

Heile dein Herz und ALLE deine Manifestationen werden wahr.

Finde in deine wahre weibliche Kraft und lerne durch deine Schöpferkraft zu manifestieren: Zum Onlinekurs >>

Alles Liebe
Kati

Kati Gehres ist Spiritual Teacher & Europas #1 Seelenflüsterin. Sie ist hellsichtig und kann mithilfe der Seele tief sitzende energetische Blockaden heilen.

Pressestimmen