Wie beginnst du, wenn du dein Herzchakra heilen willst?

Wenn du dein Herzchakra heilen möchtest, beginnst du idealerweise damit in dein Herz zu hören. Dazu kannst du die kostenfreie Herz-Meditation nutzen.

Dein Herz speichert all das Trauma deiner Kindheit und Vergangenheit. Es speichert auch das Trauma aus vergangenen Leben, allerdings ist dieses sehr viel weniger stark präsent als das Trauma im hier und jetzt.

Wenn du jetzt traurig bist und leidest, hat das immer zu 95% mit deinem Leben hier zu tun.

Nur ein kleiner Rest sind Erinnerungen an Verluste und tiefe Verletzungen aus vergangenen Leben. Es ist also sehr wichtig und sehr hilfreich dich auf die Verletzungen deiner Vergangenheit zu konzentrieren und zu beginnen diese zu heilen.

Wenn du die Gefühle heilst, die in deinem Körper und in deinem Herzchakra eingekapselt sind, heilst du dich. Dein Herz speichert alle Verletzungen der Liebe, des Vertrauens, der Hingabe zum Leben und der Öffnung für das Leben.

Wenn du als Kind grossen Vertrauensbruch erlebt hast, Schläge, verbale Herabwürdigungen, körperliche Übergriffe oder auch einfach „dein Bruder immer mehr gelobt wurde“, dann werden diese Erinnerungen im Feld deines Herzchakra und den betroffenen Organen und ihren Feldern abgespeichert. Solange bis wir sie erlösen.

Herzchakra heilen

Wenn du genau wissen möchtest, du du in deinem Herzchakra heilen musst, dann lass ein Seelen Reading dafür machen. Die Seelen Readings findest du hier >>

Was musst du beachten, wenn du dein Herzchakra heilen möchtest?

Um dein Herzchakra heilen zu können, musst du verstehen was es wirklich zu heilen gibt. Es reicht nicht, das Herzchakra mit Energie zu füllen und es reicht auch nicht mit Herz-öffnenden Yogaposen zu arbeiten. Auch wenn das hilft.

Doch wenn du deine tiefsten Verletzungen anschaust, wirst du schnell heilen. Denn es sind die Ur-Verletzungen, die wir haben, die dazu führen, dass wir immer wieder retraumatisiert werden. Menschen kommen, die dich an die alte Verletzung erinnern – nicht bewusst, aber unterbewusst.

Und jedes Mal macht dein Herzchakra ein bisschen mehr zu. Bis gar keine Energie mehr hindurch fliesst – und du entweder in den oberen Chakren primär lebst (total spirituell) oder primär in den unteren (sehr materialistisch orientiert oder auch sexuell). Das ist ok, für eine Weile. Denn dein System strebt ganz automatisch in die Balance. Und du wirst diese Balance auch wieder finden indem du dich intensiv deinem Herzchakra widmest.

Zusätzlich kannst du auch die Chakra Meditation zur Balance nutzen. Sie hilft dir in die unterschiedlichen Chakren hineinzuschauen und die Botschaften der Chakren zu hören. Denn auch die anderen Chakren leiden, wenn das Herzchakra verschlossen ist.

Um dein Herzchakra heilen zu können, brauchst du den Mut deine tiefsten Verletzungen loszulassen. Das Loslassen ist die wahre Kunst.

Kati Gehres
Herzchakra heilen

Um dein Herzchakra heilen zu können, kannst du dir hier die kostenfreie Herz-Meditation herunterladen: Zur Meditation >>

Gibt es eine Reihenfolge beim Herzchakra heilen?

Wenn du dich auf das Herzchakra heilen fokussiert, gibt es keine vorgeschriebene Reihenfolge. Es ist aber sinnvoll mit den Verletzungen anzufangen, die die grössten sind.

Wenn du also jemand bist, der immer mit den kleinen Dingen anfängt, wäre es dieses Mal gut mit den grossen Dingen zu beginnen. Das Heilen von kleinen Verletzungen bringt keine echte Veränderung für dein Herzchakra.

Es fühlt sich zwar gut an eine Verletzung zu heilen, doch wenn es nicht deine Ur-Verletzung ist, wirst du keine namhafte Veränderung wahrnehmen. Und du wirst nicht weitermachen – so würdest du deine wahren Verletzungen nie heilen und das Herzchakra bleibt verschlossen.

Herzchakra heilen

Zum Herzchakra heilen kannst du auch all diese Meditationen nutzen:

Dauert es lange das Herzchakra zu heilen?

Ja, das Herzchakra heilen dauert lange, wenn du es alleine machst. Denn du wirst nie genau die Ur-Verletzung finden bzw. in der Tiefe heilen können, da dein Ego dich gleichzeitig davon abhält sie anzuschauen oder gar erst zu erkennen.

Warum? Weil dein Ego dich schützen möchte. Alles, was dich tief verletzt hat steht unter strenger Beobachtung deines Egos. Es hat sehr viele Limitationen, Überzeugungen und Gefühlsmuster basierend auf diesen Verletzungen aufgebaut. Es hat Angst, dass du dir diese Wunden anschaust – denn es kann sehr gut sein, dass du sie alleine nicht heilen kannst. So schützt es dich. Und zwar so lange wie dein Ego dies für nötig hält.

In meinen Sessions schaue ich mir deine Lebens-Muster an, deine Seelen-Muster und ich zeige dir wovor dich dein Ego schützt. Und dann heilen wir diese Verletzungen. Dein Ego zeigt dir diese Verletzungen nur, wenn es weiss, dass sie gelöst werden können.

So ist es sehr gut möglich, dass du bereits 1-2 Tage vor deiner Session mir mit Aufregung, Stress oder Angst spürst. Dein Ego kämpft. Das ist normal. Viele erleben das. Nach der Session wirst du Ruhe brauchen, zur Reflexion. Es ist also gut, danach nicht zu arbeiten. Daher mache ich viele Abendtermine und auch Wochenend-Sessions.

Denn dein System muss deine Seelenwahrheit integrieren können. Nach der Session kann es nochmal intensiv sein, alte Gefühle kommen hoch. Dafür gebe ich vielen eine persönliche Meditation um die Heilung weiter voran zu begleiten. Und nach 3-4 Tagen ist die Heilung dann komplett.

Herzchakra heilen

Wenn du dein Herzchakra heilen möchtest und es schnell gehen soll, dann schau dir das 1:1 Meet Your Soul Retreat an. Für tiefe Heilung >>

Woran merkst du, wie weit du beim Herzchakra heilen schon voran gekommen bist?

Das Herzchakra heilen ist ein Prozess und du merkst immer sehr genau wo du gerade stehst: Denn wenn du heilst, wirst du energetisch leichter und das zeigt sich so:

  • du lachst mehr
  • du fühlst dich entspannter
  • dein Körper ist entspannter
  • und wenn nötig verliert dein Körper auch überflüssiges Gewicht
  • du bist leichter und beschwingt
  • du machst dir weniger Sorgen
  • und du bist nicht mehr wütend auf bestimmte Menschen
  • du verlierst deine Traurigkeit
  • und du findest in die Zuversicht
  • du siehst das Leben rosarot statt grau
  • und du siehst die Chancen und Möglichkeiten statt die Probleme

Das Herzchakra heilen ist das Tor zur Liebe.

Kati Gehres
Herzchakra heilen

Herzchakra heilen & Balance der Chakren

Lerne deine inneren Blockaden zu lösen und wie du dein Herzchakra heilen kannst >>

Dein Herzchakra heilen ist wichtig. Gerät das System aus der Balance, wenn du dich nicht um die anderen Chakren kümmerst?

Den Fokus darauf zu legen das Herzchakra heilen zu können ist sehr gut. Doch es ist wichtig auch regelmässig in die anderen Chakren zu fühlen. Denn vieles was im Herzchakra gespeichert ist hat „Korrespondenz“-Verletzungen in anderen Chakren gespeichert und es macht sehr viel Sinn ganzheitlich zu heilen.

So ist es gut regelmässig Yin Yoga zu machen und auch Yoga Nidra. Es entspannt dein Nervensystem und ein entspanntes Nervensystem heilt schneller und ermöglicht dir einen besseren Zugang zu deinen Gefühlen. Aus der Entspannung heraus, wirst du deine tiefen Verletzungen sehr viel leichter sehen können. Denn nur wenn du in deiner Kraft bist und damit von deinem Ego als stark bewertet wirst, wird dein Ego dir die Verletzungen genau zeigen.

Deshalb ist die ganzheitliche Heilung der Chakren bzw. ihre energetische Reinigung um genau zu sein, so wichtig: sie hält dich in der Balance. Nutze dazu die Chakra Meditation.

Dein Herzchakra heilen ist der Beginn einer Reise zurück in die Liebe.

Kati Gehres
Herzchakra heilen

Das Herzchakra heilen bringt mehr Liebe in dein Leben

Wenn du dich damit beschäftigst dein Herzchakra zu heilen, wird dein ganzes Leben entspannter. Denn du bringst die Liebe in dir wieder in den Fluss. Und das wirkt sich auf all deine Manifestationen aus.

Ich wünsche dir sehr tiefe heilsame Momente mit deinem Herzen. Du wirst kein neuer Mensch. Du wirst wieder Du. In all deiner Schönheit und in all deiner Liebe. Du wirst wieder strahlen und du wirst dich fragen wie du je aus deiner „Rolle“ der Glückseligkeit herausfallen konntest. Es wird wieder normal für dich glücklich zu sein. Ich wünsche dir unendlich viel Freude beim Herzchakra heilen.

Alles Liebe
Kati

Kati Gehres ist Europas #1 Seelenflüsterin. Sie ist hellsichtig und kann mit Hilfe der Seele tiefsitzende energetische Blockaden heilen. Sie ist im Expertenkreis von freundin & Autorin für das Magazin YogaWorld.


Kati Gehres - Die Seelenflüsterin

Kati Gehres ist eine Seelenflüsterin. Sie hat über 16.782 Menschen dabei geholfen mit ihrem Herzen zu manifestieren und ihre versteckten Blockaden aufzulösen. Viele ihrer Kunden sind Coaches und Heiler, denn Kati sieht die Wahrheit deiner Seele und hilft dir so schneller voranzukommen. Kati über sich: „Ich sehe deine Verletzungen. Aber viel wichtiger: Ich sehe wofür sie gut sind. Wie sie dich in deine wahre Kraft bringen werden und wie du sie meisterst. Damit du deine Bestimmung leben kannst. Das ist meine Aufgabe.”