Heilung Chakra: Ist es für alle Chakren gleich oder wo sind die Unterschiede?

Um eine Heilung Chakra für Chakra zu machen ist es wichtig zu verstehen, worauf es ankommt. Denn das Ziel der Chakra-Reinigung und Chakra-Heilung ist es den Fluss der Kundalini-Energie wieder zu ermöglichen. Der Stau deiner Lebensenergie führt zu energetischen Blockaden und diese Blockaden wiederum führen dazu, dass deine Manifestationen blockieren (nicht funktionieren) und du weniger glücklich, gesund und kraftvoll bist als du sein könntest.

Auch wenn jedes Chakra eine andere Frequenz hat und andere Themen beherbergt: Die Heilung verläuft immer ähnlich. Denn es geht darum den Energie-Flow durch die Chakren wieder zu ermöglichen. Daher macht es Sinn im ersten Schritt zu prüfen WO die Energie überhaupt stockt.

Und dann genau dort zu beginnen… denn wenn ein Chakra blockiert ist, wird sich im Minimum ein zweites Chakra melden… doch wie bei allem gilt: Du musst dort ansetzen, wo das Problem initial entstanden ist.

Hier ein paar Beispiele:

  • du hast Liebeskummer. Das kann im zweiten Schritt zu Selbstwert-Themen führen (wenn z.B. der Partner fremdgegangen ist. Doch die primäre Verletzung ist im Herzchakra.
  • du hast Geld-Sorgen. Das kann sich ebenfalls auf das Solar Plexus Chakra auswirken und auch auf das Hals-Chakra, doch das initiale Problem ist im Wurzelchakra gespeichert. Und deshalb musst du an der Quelle deiner Lebensenergie beginnen: im Wurzelchakra
Heilung Chakra

Chakra Meditation:

Schau dir hier das Webinar zur Chakra-Heilung an: Deine Chakren heilen >>

Heilung Chakra: Wie die Heilung aussehen „muss“, damit sie funktioniert

Um Heilung Chakra für Chakra wirklich zu vollziehen ist es wichtig zu verstehen warum das Chakra überhaupt blockiert ist. Welche Botschaft hat das Chakra für dich?

Die „wichtigsten Chakren“ zum Reinigen und Ent-Blockieren sind das Herz-Chakra und das Hals-Chakra. Denn hier werden viele Probleme gespeichert. Bei Missbrauch und tiefen Verletzungen und Grenzüberschreitungen (die zu fehlender Sicherheit führen) auch das Wurzel-Chakra…. doch da immer alle Wege ins Herz führen, macht es am meisten Sinn mit dem Herzen anzufangen… denn wenn du das Herz Chakra heilst, strahlt sich dies auf alle anderen Bereiche aus.

Heilung für alle Chakra ist am leichtesten zu erreichen, wenn du im Herzen anfängst. Denn die Kraft des Herz-Chakras ist unendlich… wenn du es richtig aktivierst. Sie kann alles heilen.

Kati Gehres
Heilung Chakra

Kostenfreie Herz-Meditation:

Wenn du dein Herz heilst, kommt auch die Energie in deinen Chakren wieder in den Flow. Nutze dazu meine kostenfreie Herz-Meditation >>

Heilung Chakra: wenn du dein Chakra nicht reinigen kannst und es sich immer wieder verschliesst

Um deine Heilung Chakra für Chakra tatsächlich zu erreichen musst du die Botschaften verstehen. Wie geht das genau?

  • Verbinde dich mit dem Chakra (du kannst dafür die Meditationen auf der Website nutzen)
  • Lass dir von deiner Seele, deinem Körper und/oder dem Chakra zeigen welche Verletzungen im Chakra gespeichert sind.
  • Lass dir dann von deiner Seele zeigen wie du diese Verletzung (endlich) in die Heilung bringen kannst (meist sind es sehr alte Verletzungen)
  • Finde den Frieden damit, dass die Heilung noch nicht passiert ist (erst das ermöglicht die Heilung!)
  • Und lass dir von deiner Seele zeigen was dir bei der Heilung hilft!

Wenn du durch den Prozess geführt werden willst, dann schau hier:

Was zwischen dir und deinen Träumen steht, sind energetische Blockaden. Wenn du sie löst, wirst du leichter manifestieren.

Hier geht es zum Webinar: Energieblockaden auflösen >>

Heilung Chakra & die Illusion der Angst: Deine Ängste sind in deinen Chakren gespeichert

Damit die Heilung Chakra schnell geht, ist es wichtig zu verstehen worum es wirklich geht: Um Angst. Bei allen Verletzungen, die deine Chakren gespeichert haben, gibt es eine zugrunde liegende Angst. Nur wenn du diese Angst erkennst (und heilst) wirst du das Chakra (bzw. die Chakren) klären können.

Konkret bedeutet das:

  • Wenn dein Herzchakra blockiert ist, weil du Liebeskummer hast oder „schon so lange Single bist“ oder dein Partner dich betrogen hat, dann hast du Angst. Angst vor Bindung, Angst vor Liebe, Angst vor „ewiger Liebe“… und dein Herz in Teilen verschlossen.
  • Wenn das Wurzel-Chakra blockiert ist, ist die zugrunde liegende Angst: Fehlende Sicherheit. Als die Angst vor Übergriffen. Die Angst ungeschützt zu sein. Und damit die Angst wieder verletzt zu werden (emotional und/oder körperlich).
Heilung Chakra

Herzchakra Meditation:

Die Herz-Chakra Meditation hilft dir tiefe Trauer zu lösen. Und sie hilft dir auch tief verborgene (!) Trauer zu erkennen:

Zur Herz-Chakra Meditation >>

Heilung Chakra: Glauben vs. Hoffen vs. Wissen

Wenn die Heilung des Chakra nicht funktioniert, dann hast du die Heilung „gedacht“ statt „gefühlt“. Sprich: du hast dich nicht geheilt, du hast nur einen frommen Wunsch ausgesendet.

Für eine Heilung reicht es nicht auf Heilung zu hoffen! Du musst wissen, dass die Heilung funktioniert. Und dieses „Wissen“ entsteht dadurch, dass du weisst, du hast die richtigen Schritte gemacht (wie oben beschrieben). Und die Antworten ehrlich abgerufen und nicht beschönigt. Und du bist willens und bereit zu heilen.

Denn Heilung kann nie aus Hoffen entstehen. Du musst wissen, dass sie passiert ist. Das ist die ganze Magie des Heilen. Doch auch die grosse Kunst. Denn dein kleinster Zweifel macht die Heilung kaputt.

Und damit du erst gar keinen Zweifel aufkommen lassen kannst, ist es am einfachsten die Meditationen zu nutzen. Denn sie aktivieren dein Unterbewusstsein. Und so hilft dein Ego dir bei der Heilung – denn genau dieses Ego hat hat das Problem ja erschaffen… und daher weiss es sehr genau was es zu lösen gibt. Zusammenarbeit mit dem Ego macht also Sinn.

Die Heilung eines Chakra hängt davon ab wie klar du die Botschaften des Chakra verstehst – und die Verletzungen gemeinsam mit deiner Seele heilst.

Kati Gehres
Heilung Chakra

Dein Hals-Chakra kann dir zu tiefer Heilung helfen

Erkenne welche Wahrheiten du „weggeschluckt“ hast und wo du noch nicht deine Wahrheit lebst. Es hilft dir zur Heilung und zum Loslassen von altem Schmerz.

Zur Hals-Chakra Meditation >>

Heilung Chakra: Wie funktionieren die Chakra Meditationen?

Wenn du die Meditationen zur Heilung deiner Chakren verwendest, dann wirst du in ein paar Wochen schöne Veränderungen spüren. Sie arbeiten mit deinem Unterbewusstsein. Und lösen Schritt für Schritt die Muster, Blockaden und Ängste, die in deinem Chakra gespeichert sind.

Wenn du dein Herz für Liebe öffnest, kann die Heilung in ALLEN Chakren leichter fliessen.

Kati Gehres
Heilung Chakra

Die Balance deiner Chakren ist wichtig für deine Gesundheit UND dein Glück

Mit der Chakra-Meditation lernst du die Botschaften deiner Chakren zu verstehen.

Schau dir hier das Webinar zur Chakra-Heilung an: Deine Chakren heilen >>

Wenn du dein Herz heilst, kommt auch die Energie in deinen Chakren wieder in den Flow. Nutze dazu meine kostenfreie Herz-Meditation >>

Was zwischen dir und deinen Träumen steht, sind energetische Blockaden. Wenn du sie löst, wirst du leichter manifestieren.

Hier geht es zum Webinar: Energieblockaden auflösen >>

Die Herz-Chakra Meditation hilft dir tiefe Trauer zu lösen. Und sie hilft dir auch tief verborgene (!) Trauer zu erkennen: Zur Herz-Chakra Meditation >>

Zur Hals-Chakra Meditation >>

Mit der Chakra-Meditation lernst du die Botschaften deiner Chakren zu verstehen.

Alles Liebe
Kati

Kati Gehres ist Europas #1 Seelenflüsterin. Sie ist hellsichtig und kann mit Hilfe der Seele tiefsitzende energetische Blockaden heilen. Sie ist im Expertenkreis von freundin & Autorin für das Magazin YogaWorld.


Kati Gehres - Die Seelenflüsterin

Kati Gehres ist eine Seelenflüsterin. Sie hat über 16.782 Menschen dabei geholfen mit ihrem Herzen zu manifestieren und ihre versteckten Blockaden aufzulösen. Viele ihrer Kunden sind Coaches und Heiler, denn Kati sieht die Wahrheit deiner Seele und hilft dir so schneller voranzukommen. Kati über sich: „Ich sehe deine Verletzungen. Aber viel wichtiger: Ich sehe wofür sie gut sind. Wie sie dich in deine wahre Kraft bringen werden und wie du sie meisterst. Damit du deine Bestimmung leben kannst. Das ist meine Aufgabe.”