Geld Mindset verändern: Warum?

Bevor du beginnst wild unterschiedliche Techniken zum Geld Mindset ändern auszuprobieren möchte ich dich bitten einen Moment innezuhalten und dein Warum zu ergründen. Viele wollen mehr Geld, daran ist nichts falsch oder verwerflich. Doch haben nur wenige eine klare Vorstellung warum sie das Geld (und das was sie sich damit kaufen möchten) überhaupt wollen.

Es ist wichtig deine wahre Motivation zu verstehen. Was möchtest du erreichen? Warum möchtest du das Geld? Wie willst du dich fühlen? Und welches Gefühl fehlt dir jetzt gerade…sprich: was ist das ultimative Ziel. 

Manchmal wollen wir einfach nur viel Geld um uns besonders zu fühlen, ein Zeichen für andere zu setzen, dass man es geschafft hat (also Bewunderung von Aussen) und um sich unabhängig und frei zu fühlen (also einen Mangel an Sicherheit zu kompensieren).

Jeder Geldwunsch, der aus einem Mangel entsteht, kann nicht in die Fülle führen. Denn selbst wenn du viel Geld hast, heisst es nicht, dass du zwangsläufig glücklicher, zufriedener oder entspannter bist. Ich habe viele sehr reiche Kunden und auch privat sehe ich, dass das „Level an Geld” keinen Impact auf das „Level an Glück” hat.

Damit deshalb nicht der grosse Frust entsteht, wenn auf einmal viel Geld da ist – und die innere Leere eben auch immer noch da ist, ist es wichtig am Anfang deiner Reise ganz genau hinzuschauen was du wirklich möchtest.

Aus jahrelanger Erfahrung bei der Arbeit mit Geldblockaden kann ich dir sagen: Es geht NIE um Geld.

Geld ist ein Mittel zum Zweck, eine Tauschenergie… ja, in unserer Welt wird viel Aufhebens darum gemacht, da wir uns viel zu viel über äussere „Wertgegenstände” definieren… doch das Herz bleibt dabei leer.

Deshalb ist es wichtig, ein gefülltes Herz zu haben bevor du die Reise zu mehr Geld beginnt (oder beides gleichzeitig zu tun). Denn nur wenn du glücklich bist, kann das Geld auch leicht kommen und bleiben. Geld ist keine Kompensation für Gefühle. 

Geld ist einfach ein Ausdruck wie sehr du für dich sorgst, dich beschenkst und dir gutes tust (also dich selbst liebst). Und ohne die Kultivierung der Selbstliebe, Selbstannahme und Selbst-Erkenntnis kann Geld nur „auf der Durchreise” bei dir sein, es kommt und geht. Doch wenn du weisst wer du bist und was das Geld dir zusätzlich bringt, dann kann es bleiben.

Wenn du deine Reise so startest, macht du einen Quantensprung noch bevor du den ersten Glaubenssatz gelöst hast.

Geld Mindset verändern: Wie geht es?

Geld Mindset hat viele Facetten und es kommt darauf an wo du bei deiner Reise stehst. Wenn du schon viel Geld hast, dann geht es mehr darum Glaubenssätze zu „leichterem Arbeiten”, „Geld ohne Arbeiten verdienen” und investieren zu lösen. Damit es noch leichter fliesst. Das machen wir im Money Mindset Kurs – hier geht es um „mehr Geld mit Leichtigkeit (also ohne hartes Arbeiten). 

Wenn du eine Abkürzung möchtest, die gibt es durchaus: Schau hier, das Money Wisdom Package, da bekommst du Kontakte, über die du tatsächlich nebenbei, ohne Arbeit und ohne grosses Risiko dein Geld vermehren kannst.

Wenn du dir mit Geld verdienen, Geld bekommen und Geld sparen noch schwer tust, dann ist dies der richtige Ort zum Einstieg: Das Money Blueprint Programm beschäftigt sich genau mit der Basis, sie ist dein Fundament. Auf einem wackligen Fundament kannst du kein gesundes Money Mindset aufbauen.

Geld Mindset ändern

Du brauchst eine stabile Basis: Und deshalb ist es wichtig dein Money Blueprintalso das was du von deinen Eltern, deinem Umfeld, deiner Vergangenheit über Geld gelernt hast – zu reinigen und zu transformieren.

Geld Mindset verändern: Was ist Geld für dich? Und wofür willst du es?

Finde heraus was Geld für dich bedeutet? Für manche ist es ein Spiel, das kenne ich selbst aus eigener Erfahrung. Als ich zum ersten Mal 20.000 verdient habe, habe ich sie auch sogleich ausgegeben, weil ich wusste, dass ich sowieso ständig wieder 20.000 verdiene… was stimmt… doch ich habe Geld nicht ernst genommen… und so ist garantiert, dass man ein paar Lektionen erhält, in denen dein Unterbewusstsein lernt Geld wieder ernst zu nehmen.

Für andere ist Geld eine Ausrede, eine Ausrede ihre Seelenaufgabe nicht leben zu müssen, eine Ausrede um sich zu verstecken und ihre Gaben nicht in die Welt zu bringen. Und auch hier ist klar: Das wird nicht funktionieren. Deine Seele will, dass du deine Bestimmung lebst, daher ist es wichtig Geld nicht als Ausrede oder Motivation für das Leben deiner Seelenaufgabe zu verwenden, beides kann völlig unabhängig voneinander passieren.

Für andere ist Geld so irreal, dass sie sich gar nicht vorstellen können wie ihr Leben dann sein wird, man stellt sich teure Autos, Häuser und schöne Klamotten vor – doch das ist nicht das Leben. Welcher Lifestyle ist deiner? Und das kann ein Lifestyle sein, der gar nicht so teuer ist… du kannst trotzdem jede Menge Geld haben, wenn du einfach erkennst wozu du es wirklich (!) möchtest und wie du tatsächlich leben möchtest.

Es sind nicht die Markenklamotten und Häuser oder tollen Autos (auch wenn ich das immer noch mag, schnelle Autos)… es ist nichts was glücklich macht, es sind Momente und Dinge, die temporär „Freude” machen. Erfreuen. Doch mit Geld kannst du Freude nicht kaufen, du kannst nur Momente kreieren, die die Freude in dir anschubsen. Und dafür ist es wichtig, dass schon genügend Freude in dir drin ist.

Auch wenn du dich auf die Transformation oder Entwicklung deines Geld Mindset fokussierst, es ist wichtig immer das ganze Package im Auge zu behalten.

Und das besteht aus Geld und Liebe. Wie geht es deinem Herzen? Was sagt dein Herz zu deinen Plänen?

Wenn wir unser Herz ausser Bedacht lassen, fallen wir auf die Nase. Nur wenn du deine Geldwünsche mit deinen Herzenswünschen überein bringst, wirst du dauerhaft leicht Geld haben. Jeder kann Geld auf die „harte” Art und Weise haben (durch hartes Arbeiten oder eine Arbeit, die keinen Spass macht). Doch nur wenige haben Geld auf die leichte und spielerische Art und Weise. Das liebe ich. 

Wenn wir einfach unser Leben leben, unsere Bestimmung erkunden und dabei nebenbei (!) Geld machen… oder eben Geld machen lassen aus unserem Geld… das ist für mich der schönste Weg. Denn wenn sich dein Geld sowieso vermehrt, dann kannst du dich entspannt auf deine Berufung und dein Liebesleben und deine Familie und deine Freunde konzentrieren….

Geld Mindset verändern: Geld und Liebe, welchen Stellenwert hat Geld für dich?

Welchen Stellenwert hat Geld für dich? Ist es das wichtigste? Oder ist es gar unwichtig? Nur wenn wir Geld den Stellenwert geben, den es in unserem Leben haben sollte, kann es leicht fliessen.

Wenn du dich an deinem Einkommen misst, wird es manchmal ausbleiben, damit du dich selbst erkennst – und erkennst, du bist nicht dein Bankkonto.

Und wenn du dich über dein Einkommen mit anderen vergleichst, dann wirst du Menschen treffen, die viel mehr machen – und du wirst sehen, es kommt nicht darauf an wieviel du hast, du kannst immer geliebt und akzeptiert werden.

Wenn du dich für dein Geld schämst, dann wirst du es verlieren. Denn das ist keine Energie, bei der Geld bleiben möchte.

Wenn Geld für dich wichtiger als Liebe ist, dann wird das Leben dir eine Lektion erteilen… genauer gesagt deine Seele. Du wirst die Erfahrung machen, dass du zwar viel Geld haben kannst, aber das wichtigste doch fehlt: Die Liebe. Die Liebe zum Leben, die Liebe zu dir. Die Liebe zu anderen. Deshalb achte ich bei meinen Coachings immer darauf, dass du beides hast. Gute Geldbeziehung und ein geöffnetes Herz.

Fülle manifestiert sich leichter mit einem geöffneten Herz.

Und tatsächlich muss man nicht dafür arbeiten, man muss nur „schlau” investieren und seinem Herzen folgen. Mehr Infos findest du im Money Wisdom Package, das ich speziell für Frauen gemacht habe, die einfach ihre Berufung erleben, entdecken und ausleben wollen… und dabei genug Geld haben wollen ohne (!) dass dieses Geld über die Arbeit kommt. 

Geld Mindset ändern

Ein Trugschluss der „Arbeits-Bienchen” ist die Idee, das man für Geld arbeiten muss. So glaubt man dann auch, das man mit seiner Seelenaufgabe Geld verdienen muss – irgendwo muss es ja her kommen.

Doch Geld kommt nicht ausschließlich von Arbeiten. Und grosses Geld kommt oft nicht vom Arbeiten, sondern vom schlauen investieren.

Geld Mindset verändern: eine gesunde Beziehung zu Geld

Egal ob du noch selbst für dein Geld arbeitest, oder dich für schlaues investieren interessiert oder ganz wo anders steht. Am wichtigsten ist immer eine gesunde Beziehung zum Geld

Ein achtsamer Umgang mit Geld. Sparsam statt verschwenderisch. Achtsam wo du es ausgibst und für wen. Achtsam darauf bedacht, was es dir bringt und wie nachhaltig dir die Dinge Freude machen, die du damit erwirbst. Wenn wir uns liebevoll um unser Geld kümmern, kommt mehr davon. 

Wenn wir erkennen, dass Arbeiten nicht der einzige Weg ist, öffnen sich ganz neue Türen. Denn das Herz will sich ausbreiten und überall Liebe verströmen und mit einem gefüllten Bankkonto geht das einfach leichter: Frei von Stress, unliebsamer Arbeit oder Geldsorgen. 

Ein freies Lebe ist ein Leben in dem unser Herz einfach fliessen kann. Wir brauchen keine Limitationen, Geld ist ein Mittel zur Freiheit und zum entspannten Leben deiner Seelenaufgabe. Umarme es!

Entdecke die Onlinekurse:

Money Blueprint (deine Familien-Geld-Muster):
Erkenne welche Geld-Muster du von deiner Familie erhalten hast, was du ändern musst und wie du mit Geld in den Fluss kommst.

Money Mindset (Geld machen, sparen und investieren):
Die Stolpersteine beim reich werden… löse die Blockaden auf dem Weg zu finanzieller Freiheit.

Money Wisdom Package:

Für finanzielle Freiheit. Geld machen ohne dafür zu arbeiten… Ich gebe dir Kontakte, die bewiesen haben, dass sie finanzielle Freiheit für andere erschaffen… egal wie gross oder klein dein Ausgangsbudget ist…

und wir lösen die Blockaden, die dich vom finanziell frei sein noch abhalten.

Alles Liebe
Kati

Kati Gehres – Autorin von “Das Flüstern der Seele” ist bekannt aus:

Seelenpartner vergeben - was tun?

Kati Gehres - Die Seelenflüsterin
Kati Gehres - Die Seelenflüsterin

Über 16.000 Menschen haben mit Kati ihre intuitiven Heilkräfte entdeckt. Tausende von Einzelsessions. Tränen. Herzheilung. Und das erkennen alter, tief verwurzelter und gut versteckter Blockaden. Entdecke die Seelen-Reading und lebe dein wahres Selbst.